Soll ich Hilfe holen oder kann sie es selber schaffen?

5 Antworten

Bei den Anonymen Alkoholikern gibt es auch Gruppen von Angehörigen von Betroffenen.

Tel. 19295 oder

erste-hilfekontakt@anonyme-alkoholiker.de

Ansonsten kannst Du nur bei dem Hausarzt Deiner Mutter vorsprechen und mit ihm beraten,ob es irgendeine Zwischenlösung gibt.Bei einer Selbstgefährdung wäre eine event.Einweisung in eine psychiatr. Klinik nach  dem PsychKG möglich,darüber weiß der Arzt aber sicher Bescheid.

Alkoholkranken Menschen ist sehr schwer klar zu machen,dass sie ein Problem haben,da zur Krankheit an sich auch die Leugnung der Erkrankung gehört.

Alles Gute!

Danke für den Link und die Telefon Nummer ich melde mich mal dort.

1

Wie alt bist du?

Wenn du unter 18 bist, geh zum Jugendamt.

Wenn du über 18 bist, zieh aus und nimm dir eine eigene Wohnung.

Du kannst versuchen Hilfe zu holen, sie muss die aber nicht annehmen. Und selber will sich ja nichts unternehmen. Ein "Zwangsentzug" ist völlig sinnlos, deine Mutter muss selber aufhören wollen zu trinken, sonst wird sie das nicht tun. Und niemand kann sie dazu zwingen.

Ich bin noch nicht 18. Gibt es das Jugendamt auch in der Schweiz?

0

Ich würde ihr helfen, Alkohol kann so viel Schaden anrichten! Rede doch mal mit ihrem Hausarzt der kann dir bestimmt sagen was zu tun ist und dir dabei helfen! 

Danke, ich glaube ich gehe mal zum Hausartzt und lasse mich beraten.

0

Mama, Alkoholikerin droht mit Selbstmord. Was kann ich tun?

Hallo,

Ich bin ganz verzweifelt. Meine Mama kämpft schon seit 10 Jahren mit dem Alkohol. Sie ist aber immer noch der Meinung dass sie sich selbst helfen kann und kann sich die Sucht nicht eingestehen. Mittlerweile wissen alle aussenstehenden bescheid, nur sie nicht. Sie lebt in einer Scheinwelt, wie das so oft ist mit süchtigen. Wir, als Familie, haben schon alles versucht. Viele Gespräche mit ihr als sie nüchtern war und wir haben auch viele persönliche Briefe geschrieben, sie sagt immer das wir spinnen und sie doch kein Problem hat. Wir wollen ihr doch alle nur helfen, aber das kann sie nicht sehen. Manchmal ist sie so betrunken, dass sie umfällt. Ich glaube dass sie unglaubliche Angst davor hat, was die anderen von ihr denken wenn es offiziell ist, dass sie Alkoholikerin ist (wobei das sowieso schon alle sehen).

Heute hat mein Papa erneut ein Ultimatum gestellt, entweder sie sagt Ja zu einem Entzug oder er geht und sie hat als Antwort gegeben dass sie sich vorher umbringt. Wie ernst kann man so eine Aussage von einem Alkoholiker nehmen? Ich mach mir Sorgen, was kann ich tun???

...zur Frage

Denke ständig an Alkohol, dabei hab ich in meinem Leben bisher fast gar keinen Alk getrunken..?

Hallo. Also ich denke ständig daran, wann ich das nächste mal trinken kann/was ich trinken soll/wie ich an harten Alk komme (bin 17). Allerdings war ich noch nie wirklich betrunken und hab in meinem Leben bisher so gut wie gar keinen Alk getrunken - hauptsächlich weil meine Eltern da sehr streng sind und ich das heimlich machen müsste.

Man kann das fast so beschreiben, als hätte man Sehnsucht/Fernweh nach irgendjemand, den man noch nicht kennt.. Meine Gedanken kreisen oft darum und gestern war meine Laune, aus Enttäuschung darüber, dass ich nichts trinken konnte (war auf einem Geburtstag), auch nicht wirklich gut. Ich find einfach den Alkoholrausch schön.

Ist das jetzt eine Alkoholsucht obwohl ich fast nie Alkohol trinke? Soll ich mir Sorgen machen? Bzw was soll ich tun?

...zur Frage

Lügt mein Freund mit der jungfreundlichkeit?

Mein Freund sagt mir immer er wäre keine Jungfrau gewesen (17) und naja aber er kann sich nicht an sein erstes mal errinnern weil er angeblich zu betrunken war.

 

Lügt er mich an? er weiß nicht wie sie heißt wie sie aussieht nichts?

Sagt er das nur weil es ihm peinlich war?

...zur Frage

Lügt man wenn man betrunken ist?

Ein Junge hat mir geschrieben "ich will dich" und jetzt weiß ich nicht ob er das wirklich ernst meint. Er hat gesagt er ist ein bisschen betrunken. Er mag mich schon wirklich sehr, dass weiß ich auch. Meint er das nun ernst oder nicht?? Sagt man die Wahrheit wenn man betrunken ist? Er war nicht wirklich betrunken er hat wahrscheinlich nur ne halbe Flasche Bier getrunken und tut einen auf betrunken, wie das die meisten so machen. Übrigens er ist 16. Mich würds einfach mal interessieren. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Wie bringe ich Meine Frau zum Alkoholentzug?

Ich glaube meine Frau hat ein Alkohol Problem, sie ist zwar nicht ständig betrunken, trinkt aber fast jeden Tag. Meisten abends, mal Votka, mal Whisky, manchmal so viel, das sie am nächsten Tag einen Filmriss hat. Tagsüber trinkt sie nicht, glaube ich . Am Wochenende trinkt sie auch gern schon mal vormittags. Gestern z B. Über den ganzen Tag verteilt eine ganze Flasche Votka, und ich hatte nicht das Gefühl das sie betrunken war. Ich habe sie such schon mehrmals darauf angesprochen, sie reagiert dann eher genervt und patzig, sagt das ist für die Gemütlichkeit und sie habe kein Problem. Wenn sie arbeitet trinkt sie nicht, jedoch nach dem Nachtdienst morgens wenn sie nach Hause kommt, " damit sie besser einschlafen kann". Was kann ich machen, ich glaube sie muss einen Entzug machen, ich liebe sie und möchte sie nicht verlieren, deswegen toleriere ich die Trinkerei bisher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?