Soll ich "hallo" oder "guten tag" sagen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde Hallo sagen und eben jedem die Hand geben und mich vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hallo, ich bin (Dein Vorname). Freut mich, Sie kennenzulernen." sollte eigentlich problemlos sein. Es ist die Familie Deines Freundes, also brauchst Du nicht zu distanziert aufzutreten, bist damit aber immer noch sehr höflich. Ein ordentlicher Händedruch gehört dazu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage bitte Deinen Freund, was bei ihnen zu Hause üblich ist.

Meine Kinder haben auch schon mal Freunde angebracht, die "Guten Tag" mit Gewalt sagen wollten und die Hand schütteln.

Ist hier in der Familie aber überhaupt nicht üblich und kommt mehr als nur unhöflich rüber.

Andere Familien sind da distanzierter und legen werden auf Hände schütteln und Guten Tag sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'Hallo' klingt lockerer, finde ich:)
'Guten Tag' klingt eher steif.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag ist die höflichere, respektvollere Ansprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
24.10.2016, 10:38

Jemanden mit "Guten Tag" zu begrüßen, der ganz offensichlich leger drauf ist, ist respektlos.

Kommt immer darauf an, wem man da gegenüber steht.

1

Ich würde "Guten Tag" sagen.
Ist höflich und nicht so "plump"  wie einfach nur "Hallo"

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukomat99
24.10.2016, 10:29

Und die Hand geben nicht vergessen.

0

nun ein guten Tag ist schon die höfliche art 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo - kommt aufgeschlossener :=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?