soll ich geld von einem mann im internet annehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

kommt draufan wie skrupellos du bist... aaaber... ich würds schon nicht direkt tun, da er spätestens dann ja deinen echten Namen, Adresse etc. bekommen würde. irgendwie muss er Dir den Gutschein ja aushändigen. 
und ja, in der Regel verschenkt keiner einfach so Geld ohne Gegenleistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vampir84
22.08.2016, 15:18

Er will in mir per email schicken

0
Kommentar von lavre1
22.08.2016, 15:19

ja und jenachdem wie krass er drauf ist, wirst du dann sexuell und vielleicht auch sonst ausgebeutet, weil er ja weiss wo du bist, mach das lieber nicht, auch wenn 300 euros verlockend klingen

0

Davon würde ich abraten, irgendeine Bedingung steckt mit Sicherheit dahinter. Keiner verschenkt einfachso 300€ 

Wobei, es soll einen Fetisch geben, bei dem erregt es Menschen wenn sie ausgeraubt oder bestohlen werden, vielleicht gibt es sowas auch bei Schenkungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird wohl erst mal ne Gebühr oder so fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz u. knapp! Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Amazon kann man sich auch eine Geschenkliste machen.Leute können dir dann aus dieser Liste etwas kaufen, ohne dass du deine Adresse preisgibst.Die andere Person muss es nur bezahlen-Amazon regelt den Rest.

Das hat zumindest mehr Klasse als ein 300€ Gutschein.Geschenke ablehnen wäre unhöflich, fremdes Geld annehmen ist komisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm es nicht an! Das könnte schief gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nichts annehmen. Das er dafür keine Gegenleistung will, kann er seiner Oma im Sauerland erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So bald du es annimmst hast du das Gefühl ihm immer etwas zu Schulden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?