Soll ich für meine Ex da sein und sich um sie kümmern?

7 Antworten

Du schreibst, es seien Drogen im Spiel. 

Deswegen würde ich ihr an deiner Stelle helfen. Wenn du sie so gut kennst und keinen rationalen Grund siehst, dann könnte der Grund bei den Drogen liegen. Im Drogenrausch oder auf Entzug tun viele Menschen Dinge, die sie sonst niemals täten. 

Nichts auf der Welt passiert, ohne dass es einen Grund dafür gäbe. Auch für das Verhalten deiner Freundin gibt es einen Grund. Wo genau dieser liegt, das gilt es jetzt herauszufinden. 

Du kannst dich nun von ihr abwenden und dir sagen, das hätte mit dir nichts zu tun. Du kannst ihr aber auch helfen. Du musst ihr nicht hinterherrennen. Du musst dabei auch keine romantischen Gedanken pflegen. Du kannst ihr einfach nur so zur Seite stehen, als Mensch, als guter Freund. 

Was dann herauskommt und was sich dann wieder entwickelt, muss man sehen.

Hallo!

Da zur Zeit die letzte, dafür heftige, Prüfungswelle ist, bin ich mir relativ sicher, dass sie ihren Drogenkonsum eingeschränkt hat. Sie hat mir auch einmal gesagt, dass sie es misst, weil sie mit mir keine Joints rauchen kann, so wie mit ihrem Ex, aber sie hat mich immer von Drogen weggehalten.

Mein Problem ist nur, dass ich absolut nicht weiß, wie ich sie dazu bringe, sich mit mir zu treffen und darüber zu reden. Meine letzte Möglichkeit ist Montag, danach ist sie praktisch nie wieder in greifbarer Nähe. :/

0
@konderannaaa

Dann sprich sie doch einfach am Montag an. Du kannst es nur versuchen. Alles Weitere wird sich weisen. 

1
@Interesierter

Danke, dann probiere ich mein Glück eben. Mein Plan ist, dass ich ihrer Zimmerkollegin schreibe, dass sie mit ihr reden soll, dass es doch Sinn macht, noch einmal mit mir zu reden. Wenn das ganze von ihr aus geht, dann habe ich nämlich schon so gut wie gewonnen.

0

Also es hört sich für mich so an als wenn ein Großteil eures Dialogs nur über SMS stattgefunden hat. Sowas ist immer schade. Ich würde vermutlich noch einmal ohne Ankündigung in der Schule zu ihr hin und ihr sagen das du dich ziemlich verletzt gefühlt hast und das es jetzt mit der beziehung ja wohl nichts mehr wird. Aber das du merkst wie schlecht es ihr derzeit geht und das du ihr jetzt und die erwartung von gegenleistung deine hilfe anbiestest. Es ist dann ihre freie Entscheidung. Dränge sie nicht zu einen ja oder nein. Sollte sie ja sagen kannst du ihr helfen und hast sie vrmtl vor schlimmerem bewahrt. Sagt sie nein ist das zwar schade aber du kannst reinen gewissens deines weges gehen. Ein Mensch der keine Hilfe will dem ist nunmal einfach nicht zu helfen.

Unten gedanken wie "ich will nicht hinterherlaufen" würde ich runterschlucken. Wirst du sie nicht fragen machst du dir in ein par jahren vorwürfe du hättest sie allein gelassen

Hallo!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn ich in der Schule zu ihr gehe und ihr sage, dass ich merke, wie schlecht es ihr geht, dass sie abblockt. Sie war immer voller Lebensfreude und strahlt auch diesen Eindruck trotz tiefliegenden Problemen noch immer aus, so dass keiner merkt, wie es ihr geht. Ich weiß aber genau, was sich in ihrem Kopf abspielt, da es so eine Situation vor unserer Beziehung gab, wo sie nach der Trennung ihres Ex nicht mehr weiter wusste. Ich hab auch die Befürchtung, dass sie noch immer nicht über ihn hinweg ist und deswegen so ist.

0

Ich würde dir empfehlen ihr solche sachen direkt zu sagen: "Hey. Ich weiß du willst wahrscheinlich nicht mit mir reden, aber wir sehen uns nach heute vielleicht nie wieder und du bist es mir einfach schuldig nach allem was ich mit durmachen musste zumindest noch ein einziges Mal mit mir zu reden. Also was ist eigtl los mit dir? Und bitte sag jetzt nicht es ginge dir super. Ich erkenne wenn es dir schlecht geht und das ist derzeit offensichtlich der Fall. Also es ist mein wirklich letzter Versuch auf dich zuzugehen, mit dir zu reden und wenn du das brauchst dir zu helfen. Ich zwinge dich nicht. Du kannst dich einfach umdrehen und gehen oder du erzählst mir jetzt was los ist und dann schauen wir weiter." so in der art. du nimmst ihr so die Möglichkeit sich in diese ausreden zu flüchten weil du sie bereits vorwegnimmt

1

Auf keinen Fall sagen "du bist es mir schuldig", sie ist gar nichts schuldig. Da wird sie sich umdrehen und sagen, lass mich in ruhe. Dräng sie nicht in die ecke. Mein Tipp: Lade sie nach der schule wohin ein und sag ihr "wir reden nicht über UNS, das ist gar nicht wichtig jetzt, mir gehts nur um DICH.

Und schlag gleich ort und datum vor.

0

sie ist es ihm*ihr aber schuldig. Und wie er*sie bereits sagte hat sie bisher alle Kontaktversuche abgelehnt. Einfach nochmal nach nem Termin fragen wird vrmtl nicht klappen.

0

Mach das aber lass dich dadurch nicht auch runterziehen. Wahrscheinlich hat sie dir gar nicht mit Absicht weh getan. Verurteile oder schimpfe sie nicht, sonst entfernt sie sich noch mehr. Alles Liebe. 

Hallo!

Verurteile oder schimpfe sie nicht - das war wohl der größte Fehler, den ich in der Beziehung gemacht habe, da ich ihr Verhalten (doch relativ mild) kritisiert hatte. Aber nach 7 Wochen keine Liebe mehr, denke ich mir, dass so etwas nicht allzu böse zu nehmen ist. Trotzdem denke ich, dass ich ihr ziemlich weh damit getan habe, auch wenn ich es als Selbstschutz getan hatte.

0

Ist noch nicht verloren. Du musst es nur jetzt besser machen als vorher:-). Sag ihr, du blendest nun alles aus, was in der Vergangenheit war (damit meine ich nicht vergessen) und wirst sie unterstützen. Wenn sie das will. Wenn sie merkt, dass du keine liebe erwartest, forderst, wird sie sich leichter tun und keinen Druck haben und wer weiß, dann kommt die Liebe auch wieder von ganz alleine:-). Frauen sind anders als Männer und das ist auch gut so:-).

Lass wissen, wies weiterging ;-).

0
@Melissa282

Hab mich bei ihr gemeldet, sie wollte nicht reden. Ich hab sie dann, nach dem Grund gefragt, warum sie so wurde und mich so schrecklich abservierte. Sie meinte, sie wusste von Anfang an, dass das nicht funktioniert zwischen uns und dass ich ihr immer schon egal war. "So bin ich halt".

Tut richtig weh, vor allem, bei dem Versuch ihr zu helfen. Ich werde jetzt einfach einmal Gras darüber wachsen lassen, mich später vllt bei ihren Eltern melden(nicht, weil sie Drogen nimmt, sondern weil sie beeinträchtigt mit dem Auto fährt) oder mit einer ihrer Freunde reden.

Trotzdem vielen Dank an all jene, die mir geholfen haben!

0

Oh mann das ist hart. Wer weiß ob es stimmt. Dass du ihr egal warst/bist. Das mit den Eltern ... ich würde jetzt sagen, lass es. Weiß aber nicht was ich in deiner Situation tun würde. Zum Schluss bist du noch mehr der Arsch. Wenn dir das aber egal ist, und dir ihr Leben wichtiger ist als dein Stand bei ihr, dann mach es. Bevor du dir später vorwürfe machst.

0

Neigen die Grünen eher zu Polizeifeindlichkeit?

CDU-Generalsekretär Kai Wegner hat den Berliner Grünen eine "polizeifeindliche Haltung" vorgeworfen. Wer CDU-Innensenator Frank Henkel beschuldige, sich zu sehr um die Bekämpfung von Extremisten zu kümmern, sei "erschreckend naiv und ahnungslos", sagte Wegner am Donnerstag. Zugleich schürten die Grünen Misstrauen gegenüber den Sicherheitsbehörden, indem sie unabhängige Untersuchungsstellen und die Abschaffung des Verfassungsschutzes forderten.

Wendt kritisierte hierbei zuerst im Generellen das Verhalten der Grünen, die seiner Meinung nach "nichts besseres zu tun haben, als ihre alten polizeifeindlichen Reflexe herauszuholen und die Polizei erst einmal wüst zu beschimpfen.“

Neigen Grüne vermehrt zu Polizeifeindlichkeit? Habe schon gelesen, das Herrn Wendt vorgeworfen wird rechts zu sein.

...zur Frage

(langer Text) Ich habe das verlangen mich umzubringen glaub ich..?

Ich habe seid den letzten 2 Jahren die sehr verdammt schwierig wahren oder schon meinem ganzem Leben lang Probleme gehabt. Ich habe dieses Jahr 2 Personen verloren einmal meinen Bruder und meinen besten Freund. Mein Bruder wurde angegriffen und mein bester Freund wurde vom Zug überfahren. Und schon vorher im Leben als ich kleiner war hat sich der beste Freund meiner Mutter der immer bei mir war und sich um mich gekümmert hat umgebracht. Ich bin M, 14 Jahre alt und das erste mal als ich in Therapie kam war im achten lebens Jahr. Ich weiß sehr viel für mein Alter und bin sehr erwachsen, ich bin hochbegabt und in keinem Weg Dumm aber manchmal denke ich selbst anders über mich. Ich will mir das Leben nehmen. Ich trinke jetzt schon seid einem Monat massiv viel Alkohol nachts und bleibe die ganze Zeit wach. Ich habe schon seid einer sehr langen Zeit ein Gefühl der Powerlosigkeit und der Lustlosigkeit. Meine Stimmung schwankt von 1 - 100 und Drogen nehme ich auch. Denkt den das nette Forum ich sollte mich umbringen? Ich bin gerade alkoholisiert und wollte eigentlich schon letztens das hier Fragen. Meine Arme mein Hals meine Brust und meine Hände sind auch bedeckt mit Schnitten und viele Fragten mich wieso. Ich antworte immer mit hatte ich Lust drauf. Viele haben mich auch drauf angesprochen ob es Probleme sind und ich sage immer vielleicht oder nö. Drogen helfen aber für Bier habe ich eine Liebe gewonnen. Nur bei Alkohol bin ich erst Glücklich dann kurz vor dem Selbstmord ohne Alkohol bin ich immer davor. Mein Vater ist Alkoholiker und meine Mutter ist immer mit anderen Sachen beschäftigt. Ich richte mich nach meinen eigenen interessen und mache demnächst ein Studium an einer Akademie. Rauche auch schon seid einem Jahr. Zudem habe ich mir auch schon oft fast die Pulsadern aufgeschnitten und möchte demnächst bei mir auf der Straße zu einem Psychater-Therapeuten. Aber ich weiß nicht was man dann von mir denkt, aber das interessiert mich auch garnicht wirklich. Liebeskummer für eine bestimmte Person im meinem Alter die sogar die selben Probleme hat wie ich habe ich auch, aber ich weiß nicht was mit ihr gerade vorgeht. Hat da jemand irgendwelche antworten zu? Warscheinlich suche ich nicht nach antworten sondern einfach nur nach einem Gespräch.

...zur Frage

Wieso können manche Frauen nicht mit gerechtfertigter Kritik umgehen?

Hi, in den Sitcoms sieht man es ja immer: Der Freund einer Frau hat ein gerechtfertigtes Argument, seiner Freundin Kritik zuzufügen.. Was folgt darauf?: Die Frau erfindet ihr eigenes Argument um den Mann schlecht darzustellen.

Hab das oft (immer) in meiner letzten Beziehung beobachtet. Ich kritisierte meine Freundin, für ein Verhalten dass sie an den Tag legte, woraufhin ich mich für irgendein Verhalten entschuldigen durfte.

Was macht man dagegen? Frauen nicht kritisieren? Sie darauf ansprechen, dass sie nicht mit Kritik umgehen können und gegenargumentieren?

...zur Frage

Wie soll ich mich nach einem Korb verhalten?! o:

Also ich bin in einen Jungen aus der Parallelklasse verliebt und wir reden nur manchmal gemeinsam &schreiben öfter bei Facebook. Letzten habe ich ihm gesagt das ich ihn ; er meinte das ich für ihn nur eine sehr gute Freundin bin und ich weiß nicht so ganz wie ich mich jetzt in seiner Nähe verhalten soll ; weil ich auch ein bisschen schüchtern bin und wie ich ihn für mich zurück gewinnen kann. Er meinte nämlich er liebt ein bisschen eine andere.

...zur Frage

Ich fühle mich taub leer und verloren was soll ich nur tun?

Hi ich war 2 Jahre lang in Therapie und Wechsel grad Therapeut heißt zz nicht😔
Es wurden unter anderem schwere Depressionen diagnostiziert. Ich dachte es wäre besser aber es ist alles nur schlimmer...ich hatte dieses Jahr Probleme mit trinken (Alkohol),Ritzen,Suizidgedanken,Freunde,Jungs (Sex) und Eltern. Durch meinen Freund habe ich ein Grund weiter zu machen aber das hält mich nicht. Ich habe das Gefühl alles ist kaputt gegangen...es kann nie wieder gut werden ich fühle garnichts ich bin so taub. Jeden abned weine ich ich versuche meine Todes fanasien aufs Papier zu bringen. Keiner aber wirklich keiner interessiert sich Dafür denn es ginge mir ja besser. Ich bin so allein ich will nicht mehr niemand versteht es oder
Weiß was er machen soll egal wem ich es erzähle 😔tut mir leid

...zur Frage

Liebeskummer seid 5 Monaten? es reicht!?

Ich kann nicht mehr! Ich war 1.5 Jahre mit meinem Freund zusammen und er war halt schon meine erste Liebe, ich wusste dass es eine Zeit lang weh tun wird aber nach 5 Monaten kann ich einfach nicht mehr! Ich vermisse ihn und denke wirklich andauernd an ihn! Ich hatte mal eine Pause nach 3 Monaten und war vollkommen frei. Doch es kommt immer wieder zurück :( tipps! wann werde ich es endlich schaffen ihn los zu lassen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?