Soll ich für Leichtathletik abnehmen?

3 Antworten

Vielleicht liegt es auch an den längeren Beinen? Du bist ja relativ klein. Aber 60kg ist doch auch nicht zu schwer, vor allem nicht, weil es viel muskelmasse ist. Was willst du also abnehmen? Mit weniger Muskeln könntest du wahrscheinlich noch weniger weit springen, weil du keine Kraft für den Absprung hättest.

ich weis nicht, ich dachte vielleicht würde ich dadurch leichter fliegen, weil 10 kg machen ja schon was aus. Aber das mit der Größe macht sicher auch was aus, das stimmt.

0

Wenn du Weitspringerin bist, musst du für den Anlauf große und schwere Muskeln haben, da du auf einer kurzen Strecke extrem schnell werden musst. Das siehst du auch an den Sprintern... die haben dicke Beinmuskeln, wohingegen die Langläufer sehr dünn sind. Wenn du abnimmst, solltest du m.M.n. nicht mehr als 5kg abnehmen.

Grüße

Es wäre vllt interessant wie weit du springst

Zu schlecht für Leichtathletik?

Hallo,

Ich würde gerne mit Leichtathletik anfangen, aber ich hab ein bisschen Angst, dass meine Leistungen nicht ausreichen. Ich bin 14 Jahre und bei den Bundesjugendspielen letztes Jahr hatte ich folgende Ergebnisse:

1000m Lauf : 3:12 min.

Weitsprung: 4.26m

Kugelstoßen: 7m nochwas.

100m Sprint: 11.2

Natürlich bin ich jetzt in allem besser geworden, aber ein Freund meinte in meinem Alter springen die Jungs schon 5-6 m und laufen 100m unter 3 Minuten & so. Und ich glaube ich bin jetzt nicht gut genug dafür. Was meint ihr?

PS: Ich jogge fast jeden Tag eine 1,5 km Strecke, die ständig bergaus und bergab geht & versuche mich gesund zu ernähren.

...zur Frage

Was macht man in der 12. Und 13. Klasse in Leichtathletik in Baden Württemberg?

Wenn man Leichtathletik in Sport gewählt hat, was muss man da dann machen? 100 Meter lauf, Weitsprung, Hochsprung, Weitwurf, Kugelstoßen und was noch? Macht man dann alle Disziplinen oder kann man auswählen und einige wegstreichen? Ich hörte auch was von Diskuswerfen.. kommt das auch?

...zur Frage

Welche Spikes soll ich mir kaufen?

Ich will mir schon seit Längerem Spikes zulegen, aber ich habe wirklich keine Ahnung davon. Ich werde sie höchstwahrscheinlich für Sprints, 800m (Mittelstrecke?), Weitsprung und evtl. Hochsprung benutzen. Gibt es dann sowas wie "Allrounder-Spikes"?

...zur Frage

Guter Standhochsprung aber schlechter Standweitsprung?

Hi; mein Standhochsprungrekord, als ich noch trainierter und etwas schlanker war, lag bei 63cm (Jump and Reach Test), aktuell bei 50cm nach 3 Monaten Pause. Das ist für jemanden der erst 1 Jahr Kraftsport und Leichtathletik macht relativ okay. Das komische jedoch ist, dass mein Standweitsprung relativ schwach war und ist mit 2.20m. Mein Trainer meinte, dass ein 60cm Hochsprung einen 2,50m Standweitsprung voraussetzt(Von der Hüftleistung her). Dazu sei gesagt, dass mein Körperfettanteil von 20% auf 28% gestiegen ist, ich null muskulös bin und mein Gluteus sehr inaktiv ist durch verkürzte Hüftbeuger. Wenn ich den Standweitsprung dann auch mache komm ich auf keinen 45 Grad Winkel runter , da meine Knie meinen Körper nicht stabilisieren können. Haben diese Parameter etwas damit zu tun? Wie ist denn ansonsten die korrekte Ausführung dieser Übung?

MfG

...zur Frage

Werden beim Standhochsprung die selben Muskeln trainiert wie beim Hochsprung?

Mir geht es jetzt um das Springen und nicht um das Laufen beim Hochsprung wenn man zur Stange läuft

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?