Soll ich für längeren Spitalaufenthalt meine eigenen Windeln und Schutzhosen mitnehmen (wegen Inkontinenz) oder bekommt man diese im Spital und zus. verrechnet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einfach vorher mal im Spital nachfragen, ob man dort deine Sorte vorrätig hat. Am Besten, du nimmst auf jeden Fall eine eigene Reserve mit. Manchmal haben sie nur ganz einfache Windeln da und dann fühlst du dich unwohl. Oder du bekommst eine allergische Reaktion. Schon besser, wenn du eigenes Material vorrätig hast, wenn's mal länger dauert. Den Rest kann das Spital dann bestellen, falls nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joepublic70
04.03.2017, 18:02

Ich fürchte, solche"Sonderwünsche"wirst du selbst erledigen müssen. Auch der"Nachschub"wäre deine Sache!

0

ja das mache ich persönlich immer so gehe ohne Windel nie aus dem Haus egal wie lange es dauert bis ich zurück bin denn man kann es nicht ausschließen das doch mal was daneben gehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sicherheitshalber in der Klinik nach, normalerweise (so wie ichs in DE kenne), arbeiten die mit eigenen Produkten, die Kosten tangieren den Patienten nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?