Soll ich ein Shetty kaufen? Was sind die Kosten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

500€ im Monat. 

Schabracke kannst du weglassen, Leckerlies auch. 

https://www.gutefrage.net/frage/hat-jemand-tipps-die-angst-vor-der-reitstunde-zu-mindernwegmachen?foundIn=user-profile-question-listing

Und was ist damit?

Und was ist damit, dass du das Pony nicht alleine halten kannst? Du brauchst mindestens zwei. Sind ungefähr 700-900€ im Monat. 

Und dann musst du auch beide beschäftigen, Shettys sind keine Rasenmäher, davon werden sie krank und kommen nur auf "interessante" Ideen.

Nein, du sollst es nicht kaufen. Und deine Eltern sollen es auch nicht kaufen. 

leckerlies und schabracke kannst du weglassen. wenn du 19 bist und einen einigermaßen normalen körperbau hast, wirst du ein shetty nicht reiten können.
leckerlies brauchst du auch nicht, shettys neigen zu wohlstandskrankheiten.

dann habe ich eine gegenfrage: würdest du das auch kaufen wollen, wenn dort ein warmblut plus koppel und stall zu verkaufen wäre?

denn ein shetty ist immernoch ein pferd. es kostet genausoviel wie ein großes. vllt nicht in der anschaffung, aber im unterhalt definitiv
(habe selber ein großes und einen zwerg, weis also das das wirklich so ist)

zudem sind shettys anspruchsvoll was ihre beschäftigungsmöglichkeiten angeht. das kannst du nicht 3 tage die woche stehen lassen. shettys sind arbeitstiere.

für mich klingt deine frage leider nach "oh, niedlich, haben wollen" und nicht nach guter überlegung, ob ein pferd angeschafft werden soll...

denn ein shetlandpony ist genauso pferd wie jedes andere.
und bringt so manchen an den rand der verzweifelung mit seinen ideen und auch umsetzung dieser ideen...XD

Ca 400€ im Monat fix, hinzu kommen Reperaturen und Tierarztrechnungen, Physio, evtl Sattler falls das Pferd gefahren oder geritten werden soll, evtl noch weitere Ausrüstungskosten. Cirka 500-600€ kann man im Monat locker rechnen. Wenn es noch um Stall- und Weideinstanthaltung geht, Versicherungen usw dann wird es noch teurer. Und ein Shetty allein ist tierquälerei. 

So wie sich das anhört wirst du aber wohl kaum irgendein Pferd kaufen, das müssten wohl die Eltern tun und die tun das hoffentlich nicht. 

Der Kaufpreis ist sehr unterschiedlich je nach Gesundheitszustand, Ausbildungsstand, Alter usw. Ich habe für mein Shetty rund 3.500,00 Euro bezahlt. Beim Kauf auf jeden Fall eine erfahrene Person mitnehmen und eine AKU machen lassen.

Die monatlichen Kosten können stark variieren je nach Gegend und Gesundheit des Tieres. Ich zahle im Monat 200,00 Euro Stallmiete (mit zweimal pro Woche selbst misten und füttern, Zeitaufwand jeweils 1 Stunde). Dazu kommen noch die Kosten für den Hufschmied,Versicherungen,Fahrstunden und und und. Zusätzlich zur Stallmiete würde ich mit durchschnittlich 150-200 Euro kalkulieren. Also gesamt so um die 400 Euro monatlich.

Wenn du schon so fragst, kann das nur nach hinten losgehen. Jedes Pferd/Pony hat monatliche Kosten und nicht nur diese einmaligen, vondaher wird das Shetty immer was kosten. Außerdem muss man auch mit einem teuren Eingriff vom TA rechnen können. Zeit musst du desweiteren ebenfalls genügend mitbringen. Informier dich bitte mal ausreichend da drüber!

ca. 200-400€ Unterhalt pro Monat! Etwa genauso hoch ist der Kaufpreis...


nein. nicht kaufen.

aus dem einfachen grund: das wort leckerlies. schon das wort kann ein shetty krank machen.

die folgekosten für ein pferd oder pony sind immer unabsehbar. und ein einzelnes darf man gar nicht halten.

Ein Pferd auch wenn es noch so klein ist, kann man nicht alleine halten. Also brauchst du zwei. Kosten sind genauso hoch wie bei einem großen. Es muss genauso regelmäßig zum Schmied bzw. Hufbearbeiter. Es muss regelmäßig geimpft werden und eine Versicherungen braucht es auch. Wenn du den Stall mit käufst, brauchst du auch Heu für den Winter, da du wahrscheinlich keine Wiesen besitzt und keinen Traktor hast, musst du welches kaufen. Auch Ponys erzeugen Mist. Dieser muss weg.

Was möchtest Du wissen?