Soll ich es ihr jetzt so sagen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke du solltest nicht mit der Tür ins Haus fallen. In der Regel merkt man, wie ein Mensch reagiert, bzw. wie sie mit dir schreibt.
Versuche hin und wieder Andeutungen zu machen und achte auf ihre Reaktion.
Wenn du kein Thema zum schreiben findest, dann fange an etwas regelmäßig zu tun (Ich schreibe sehr viel und versende dann Texte an die ausgewählte Person) und berichte ihr davon.
Rituale binden und wenn sie das Gefühl hat, täglich etwas von dir bekommen zu wollen, wird sie sich vielleicht auch dessen bewusst, was sie über dich denkt.

Hey, danke für die Antwort. Hat mir auf jeden Fall weitergeholfen. Eine Frage: Was meinst du mit Andeutung? Hab keine Idee was ich schreiben könnte. BTW erste Erfolge verzeichnet. Sie ist noch nie Ski gefahren und ich habe (da wir in der Nähe ein Skigebiet haben) angeboten ihr das beizubringen und sie ist auf keinen Fall abgeneigt! 

0
@lefrak

Es reichen da schon kleine Sachen, wie dass du dich auf eine Sache freust zum Beispiel. Zeige ihr eben dass du sie magst, ohne aber zu viel preis zu geben, das soll nach und nach kommen.
Mache Späße, wenn sie dich fragt wie es dir geht, dann sage dass du ein stressigen Tag gehabt hast, sie ja aber nun für dich da ist, also alles besser wird. Kann ruhig ein bisschen schnulzig sein. :)

0

Nein, "SO" solltest Du es ihr nicht sagen.

Gehe langsam vor, schreibe Ihr, dass Du sie magst. Aber schreibe nicht, dass Du Dich verschossen hast. Falle nicht mit der Tür ins Haus.

Immerhin ist es eine Momentaufnahme. Du solltest, wenn Du wirklich interessiert bist, auch eine größere Entfernung in Kauf nehmen und ihr deutlich  machen, dass Du interesseirt bist, sie real besser kennenzulernen.

Viel Glück wünsche ich Dir!

Ich würde ihr direkt sagen, du möchtest sie pers. treffen.

Dann siehst du doch die Reaktion.

Was möchtest Du wissen?