Soll ich es ihr erzählen?Was wird passieren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Genau darum sind Therapeuten da. Und du brauchst jemanden zum reden.  Ich habe viele Jahre geträumt, und zwar stets kurz vorm einschlafen, dass ich Freunde und Verwandte richtig übel ins Gesicht trete. Nicht mal Menschen die ich nicht mag. Es waren immer mir liebe Menschen. Es hat mir sehr geholfen mit einem Profi zu sprechen. Sei ehrlich zu dir und zu deinen Ärzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Wahrheit ist es den Leuten egal wenn du sowas erzählst. 

Klar kann sie dich einweisen lassen -wenn sie der Meinung ist das du für dich selbst oder deine Umgebung eine gefärdung darstellst. 

Da es aber nur Gedanken sind und du noch nichts angestellt hast wird wohl nichts weiter passieren als das sie Ratschläge gibt oder schlimmstenfalls Medikamente - wirklich schlimmsten fals. 

Sprich am besten mit ihr, glaub mir es passiert nichts schlimmes - kanns aus eigener Hand sagen. 

Hm ... du fragst ob die gedanken welche du hast 'normal' sind ... naja sie sind jedenfalls gesellschaftlich nicht gern gesehen. Für unsere Kultur etc also außerhalb der Norm ... ja ... aber auch nur weil du es preisgibst ^^'. Die meisten würden es aus angst Scham oder so für sich behalten - bis die Bombe platzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich solltest, bzw. musst Du ihr das erzählen, wenn Du willst, dass Deine Therapie Erfolg hat! Dafür sind Therapeuten da, dass sie Deinen Gedankengängen folgen können! LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähl es ihr sie wird dir Helfen und das ist erstmal ärztliche Schweigepflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die psychologin ueberweist dich an einen psychater und dann bekommst du vielleicht medikamente. Das schätze ich jedenfalls... Normal bist du nicht... Und Es ist gut dass du das einsiehst. Die weist dich nicht in die Anstalt ein! Und noch was Bitte tu es nicht! Und lass das Taschenmesser zu Hause! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, bitte erzähle ihr das. Nur so kann dir geholfen werden! Gute Besserung, LG Fairy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar solltest du das deiner Psychologin erzählen, dafür ist sie schließlich da!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, erzähle es deiner psychologin bitte. nichts schlimmes wird passieren, versprochen. keine sorge! aber bitte erzähl ihr das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lara4gf
25.02.2016, 15:44

Kann sie mich dann einweisen..

0

Was möchtest Du wissen?