Soll ich es ihm sagen oder soll ich schweigen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo,

1. es ist ein gutes Zeichen, dass du dir Gedanken machst und es dir grundsätzlich nicht egal ist

2. Ihr seid defacto noch nicht zusammen, daher ist es keine exorbitant schlimme Sache, für deinen Schwarm sicher auch nicht, wenn er ein differenzierter Mann ist

3. es ist immer deine Entscheidung was du machen willst und mach es von dir selbst abhängig und nicht von andere

Fazit: Du kannst es ihm ruhig erzählen, denn es ist nichts verwerfliches gar falschen zu dem Zeitpunkt, du/ihr führt keine Beziehung - bisher.

LG,

Poet83

Ich bin der Auffassung, dass man zu seinem (auch zukünftigen) Partner(in) immer ehrlich sein sollte.

Klar wird dein Freund darüber nicht erfreut sein. Das ist ja verständlich. Aber wenn du es ehrlich bereust, sollte dein Freund soviel Anstand haben, dir diesen Ausrutscher zu verzeihen.

Denn wenn du es verschweigst, wird dies immer zwischen euch stehen. Geheimnisse wirken sich IMMER negativ und trennend auf eine Beziehung aus.

Von daher rate ich dir, dass du mit ihm darüber zeitnah sprechen solltest.

Die Abmachung wird ja erst dann gegeben sein, wenn ihr tatsächlich eine Beziehung führt.

Noch seid ihr beide Single, habt keine Verantwortung gegenüber dem anderen (außer du hattest nun ungeschützten Verkehr mit dem Freund da) und es ist keine Lüge oder Verschwiegen, wenn du es dem Mann nicht sagst.

Sollte allerdings nun der Kumpel auf seltsame Gedanken kommen, plötzlich anhänglich werden oder gegen den anderen Mann wettern, dann ist es klar, dann solltest du das Gespräch suchen, jetzt eher nicht und es ist nicht unfair.

Du hast dich selbst in diese mißliche Situation gebracht. Also löffle sie aus! Wenn du nach Alkoholgenuß die Kontrolle über dich verlierst, darfst du halt gar nicht oder nicht so viel trinken. Jedenfalls ist Betrunkenheit keine Ausrede und auch keine Entschuldigung! Du hast dem Geschlechtsverkehr zugestimmt und deinen Freund vorsätzlich betrogen!

Du hast eine Abmachung mit ihm und mußt sie einhalten, gleichgültig, welche Konsequenz das hat. Wofür sind Abmachungen gut, wenn du sie hinterher nicht einhältst? Eine Beziehung mit einer Lüge aufzubauen, geht meistens daneben. Ich kann verstehen, wenn dein Freund kein Vertrauen mehr zu dir hat und die Beziehung beendet.

Wie würdest DU reagieren, wenn sich dein Freund nicht an eure Abmachung hält? Ich denke, du wärest ziemlich zornig! Verhalte dich ihm gegenüber so, wie du von ihm behandelt werden möchtest.

Solang er nicht dein Freund ist sondern "nur" ein Mann mit dem du dich triffst find ich es unnötig sowas zu erzählen. Schau halt dass es nicht wieder vorkommt und schon gar nicht wenn der Mann dein Freund wird 

Bieni79 06.07.2017, 12:57

Aber das treffen mit diesem Mann hat doch einen Sinn....es läuft allmählich auf eine Beziehung hinaus. Wenn man Interesse an jemanden hat schläft man nicht mal eben zwischendurch mit anderen. Das zeigt ihm doch das er als Person garnicht wichtig ist.. es wird ihm weh tun wenn er sie mag...oder sehe ich das falsch ???

Lg😊

1
Anonymvl15 06.07.2017, 14:31
@Bieni79

Richtig find ich es eh nicht. Und wenn es so ist dann ist es so und solang sie nicht zusammen sind geht sie auch nicht fremd 

0

Du musst dich entscheiden, ob du eine Beziehung auf einer Lüge aufbauen möchtest oder doch lieber alles riskieren, aber dafür ein reiner Verstand haben.

Poet83 06.07.2017, 11:53

Welche Lüge? Solange noch keine Beziehung existiert, kann doch jeder machen, was er/sie will - da gibt es nichts zu riskieren, wenn man ein differenzierter Mensch ist.

0
19hundert9 06.07.2017, 13:40
@Poet83

Es war abgemacht dass sie es sich erzählen falls sie etwas mit anderen haben. Nun hatte sie dass und entweder ist sie jetzt so ehrlich und hält die Abmachung ein oder sie ist nicht ehrlich.

1

"weil wir eig abgemacht haben dass wir es uns erzählen"

Jetzt zeigt sich was für ein Mensch du bist, entweder jemanden dem man in dieser Hinsicht vertrauen kann oder eben nicht. Wenn man jemandem deshalb nicht die Wahrheit sagt, wird man vielleicht in der Beziehung auch nicht abgeneigt sein ihn zu betrügen.

Poet83 06.07.2017, 12:04

Blödsinn, das ist sowas von kein Indikator

0
19hundert9 06.07.2017, 13:38
@Poet83

Es zeigt dass man dem zukünftigen Partner nicht ehrlich gegenüber ist und solche Leute haben auch weniger Hemmungen beim Fremdgehen, MUSS aber nicht heißen dass sie es tun.

0

Es wird Dir schwerfallen zu schweigen - doch wie heißt es so schön - reden ist silber - schweigen ist Gold. 

Kannst Du so betrunken gewesen sein, nicht mehr zu wissen was wirklich passiert ist ? 

Betrug - klar, so wird es bezeichnet, dennoch wer will, dass es dem Partner gut geht, sollte  - so schwer es ihm fällt  - darüber stehen (vermutlich könnte ich es auch nicht) 

Tja, und in letzter Konsequenz erzählst Du es ihm und lebst dann mit den Konsequenzen  Meist ist so etwas eh der Anfang vom Ende einer Beziehung .

Sichergestellt sollte sein, dass Du Dir nichts eingefangen hast - wie Aids (sorry leider immer noch Realität) oder evtl. andere Geschlechtskrankheiten.

Das bist Du ihm schuldig.   

Poet83 06.07.2017, 12:06

Sie sind nocht nicht zusammen...

0
Huflattich 06.07.2017, 12:07
@Poet83

Ach - aber die Krankheit darf er dennoch gerne bekommen - selbst schuld - warum vertraut er ihr? Das ist doch eigentlich das wichtigste in dem Zusammenhang heute 

0

Stelle Dir vor, Ihr Beide kommt in den nächsten Wochen oder Monaten zusammen und durch Zufall erfährt er dann davon, das wäre doch wesentlich schlimmer...

Man sollte eine gute Beziehung nie auf eine Lüge aufbauen, schon aus dem Grund würde   ich es an Deiner Stelle ihm erzählen, natürlich auch mit dem Zusatz (betrunken und Dummheit)... 

Bin mir sicher, dass Dich ansonsten Dein schlechtes Gewissen irgendwann einholen würde...

Ihr habt abgesprochen untereinander ehrlich zu sein und bescheid zu sagen wenn mal was mit jemd anderem am laufen ist. Also halte dich auch daran.

Ich bin mir nicht sicher, wie gut es ist, wenn die Beziehung schon mit einer Lüge beginnt.

Was ist, wenn dein Kumpel es sich später mal anders überlegt und es ihm doch erzählt?

Denke genau darüber nach. Ich denke aber, dass es sinnvoller ist, die Diskussion jetzt zu führen. Noch seid ihr nicht zusammen, vielleicht ist es für ihn da einfacher zu verkraften.

Poet83 06.07.2017, 12:06

Dann ist das kein Kumpel und ein ehrloses A-Loch

0
Sumselbiene 06.07.2017, 12:30
@Poet83

Das sei mal dahingestellt. Aber sowas kann immer passieren. Gekränkte Eitelkeit, versteckte Gefühle etc.

0

Du solltest Dir als erstes mal Gedanken über deine Trinkgewohnheiten machen, denn die Ausrede: Ich war total betrunken wird vielleicht 1x funktionieren, jedoch nicht öfter. Jedenfalls nicht mit dem gleichen Mann.

Wenn du ihn behalten möchte dann schweigen

Was möchtest Du wissen?