Soll ich es für mich behalten?

...komplette Frage anzeigen mein Knie (Tape zur stabilisation)  - (Sport, Angst, Verletzung)

10 Antworten

Also wenn du den Rat des Arztes nicht befolgst und Therapien einfach ignorierst, dann brauchst du dich nicht wundern, dass die Schmerzen wieder kommen.

Eine richtige Sportlerin spürt keinen Schmerz? Da können dir die Sportler hier sicherlich was anderes sagen.

Den Arzt solltest du auf jeden Fall nochmal aufsuchen. Wenn die Schmerzen chronisch werden, dann hast du es später nicht leicht im weiteren Leben...

Geh nochmal zum Arzt, am besten zu einem Orthopäden. Wenn dieser dir wieder eine Therapie verordnet, dann mach die auch, sonst könntest du noch schlimmere Probleme bekommen.

Spreche da "leider" aus Erfahrung. Hatte auch Schmerzen im Knie und erst als ich nicht mehr knien und hocken konnte bin ich zum Arzt gegangen. Folge waren 2 Jahre Therapie die mir mehr als gar nicht gefallen hat und eine Sportbefreiung von 2 Jahren. Danach gabs dann 4 Jahre eine Teilsportbefreiung.

Ich hab in der Zeit auch nicht immer auf meinen Arzt gehört und hab das dann immer zu spüren bekommen. Es hatte mich damals umso mehr gefreut, als dieser mir sagte ich solle Fahrrad fahren, da ich gerne Sport mache.

oh, das müssen ja ganz weise Leute sein, die sagen, dass Sportler keinen Schmerz spüren würden. Ich würde mich von wirklich so doofen Kommentaren nicht beeinflussen lassen und lieber auf das Knie achten. LG und alles Gute, Korinna

Da du die Physiotherapie nicht angetreten bist, hatte das ganze auch keinen Zweck. Sag deinem Arzt die Wahrheit und tritt somit deine Therapie an. Es geht hier alleine um deine Gesundheit und was deine Sportlehrerin sagt, ist der größte sch**ß, auf gut Deutsch gesagt. Das ganze kann spätere Folgen auf deine Gesundheit haben und dein Leben evt. stark beeinträchtigen. (Ich hab keinerlei Infos wie es mit Deinem Knie ausschaut .. Leichte Zerrung etc. ?)

Mfg Patrick

xeniii225 12.12.2014, 23:45

Ich hab einen Wachstumsschub der in der nähe des überganges vom Knie mit dem Schienbeinknochen und der Sehne die vom Oberschenkel über das Knie verläuft eine Entzündung. (Durch den Schub)

1
B3aTsRixx 12.12.2014, 23:53
@xeniii225

Das ist dann schon ehr erheblich, als bsp. eine Überdehnung. Ich würde an deiner stelle deinen Arzt mitteilen, dass du deine Therapie nicht eingehalten hast und diese so bald wie möglich antrittst.

Und wie gesagt, lass dir von deiner Sportlehrerin nichts sagen. Gesundheit geht vor! Und ich denke nicht, dass du Sport treiben willst auf kosten deines späteren Lebens.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Gute Besserung noch. ;)

MfG Patrick

0

Auch ecgte Sportler spüren Schmerzen! Also wenn du keine Schmerzen mehr spürst bist du entweder tod oder krank :) geh auf jeden fall nochmal zum Arzt und besprech das mit ihm...

Du solltest lieber Pause machen mit dem Sport.

Jeder Sportler hat genauso Schmerzen wie jeder andere. Wenn du so weitermachst holst du dir am Schluss noch etwas Langanhaltendes. Willst du etwa als Krüppel enden?

Höre bitte auf die Leute, die dir helfen wollen. Wenn die sagen, dass du für ein paar Wochen kein Sport machen sollst, dann sollst du auch. Und nimm auch bitte die Therapie ein, das hilft auch wirklich sehr! Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Ich wünsche dir noch alles Gute und eine gesunde Besserung wünsche ich dir auch!

Dennissan

Geh bitte zum artzt. War bei mur auch so und ich bin nicht hingegangen... warn fehler , glaub mir

Wenn du Schmerzen hast, dann musst du noch mal zum Arzt! Sportler spüren kein Schmerzen, was ist das denn für eine dumme Aussage.

Was möchtest Du wissen?