Soll ich Emo werden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wieso denken eigentlich immer alle iwas schlechtes über Emos?? Emos sind auch Menschen! Von wegen Emo sein endet im Selbstmord! Ich kleide mich wie ein Emo, hör Emocore und Screamo und ich hab mich auch schön öfter geritzt (was aber nix mit Emo zutun hat!) ! Und? Hab noch nie versucht Selbstmord zu machen, hab aber schon mal daran gedacht, das war aber nicht ernst gemeint. Und jeder kann für sich selbst entscheiden, wie man rumläuft, was man hört und wie man sich verhält. An Emos ist nichts schlimmes. Wenn man gerne den Kleidungsstil eines Emo (also schwarz, neonfarben, andere bunte Farben und auch öfter karriert oder gestreift) hat und Emocore und Screamo hört, ist es doch nicht schlimm! Und bei mir ist es auch so, dass die ganze Schule was dagegen hat, wie ich rumlaufe und mich nennen immer alle Emo, aber ich finds nicht schlimm, das ist für mich keine Beleidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich das mal erst mit den Emo sein und so lassen, versuche ersteinmal mit deinen Privaten problemen klarzukommen, mich zu Ritzen könnte ich mir persönlich nicht vorstellen aber ich verstehe dich trotzdem! Versuche das Leben positiv zusehen und suche dir Hilfe, BITTE niemand hat es verdient zu leiden! Und jetzt zu Emo, also ich finde du solltest du selbst sein! Weil es mir irgendwie nicht so vorkommt das du dich auskennst, du solltest dich nicht wegen einer Szene verstellen. Erkundige dich mal über die Szene, wenn´s dir gefällt kannst du es ja ausprobieren, und wenn nicht tu es dir bitte nicht an denn nicht´s ist schlimmer als sich verstellen zu müssen!

Hoffe dass ich dir helfen konnte! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch andere menschen die keine emos sind wurden ma enttäuscht und sind depri. mach dir lieber ma gedanken um wichtigere dinge als ob du ein emo werden sollst oder nicht und mach dir keine gedanken darüber was deine freunde oder deine schulkameraden über dich denken. letztendlich lebst du doch dein leben und nicht das deiner freunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du den emo-style wirklich liebst & dich auch so kleiden willst dann muss dir egal sein ob andere ein problem damit haben,steh einfach dazu^^ aber ich an deiner stelle würde mich keinem style genau anpassen nur weil du ihn toll findest..finde am besten deinen eigenen und lass dich nicht in irgendwelche schubladen stecken..

und des mir ritzen würd ich ganz schnell mal wieder sein lassen,ritzen bringt dir rein gar nix..es hilft nix gegen den schmerz,es bringt dir nur hässliche narben, die du ein leben lang sehen musst..und mit emo hatt ritzen rein gar nix zutun^^ des sollten die leute langsam mal kapieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal würde ich mich mit der Subkultur beschäftigen und nicht ja ich will das werden, habe aber kein Plan davon. Denn hättest du dies getan, dann wüsstest du, das Ritzen, depri sein...nur Klischees sind und Emo nicht ausmachen. Das machen nur kleine Möchtegerne oder welche die wirklich Probleme haben.

Also tue uns allen einen Gefallen und werde KEIN Emo!

Ach mal so am Rande, welche Bands hörst du so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nicht einfach ein Emo werden, entweder man ist es oder man ist es nicht. Und was ist denn deine Definition von Emo? Ritzen und depri sein hat absolut nichts mit Emo zutun! Es kommt auf deinen Musikgeschmack an und noch etwas auf deinen Kleidungsstil und deine Frisu, aber vorallem eben auf den Musikgeschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neiinnn emos sind .... außerdem was bringt dir das wenn du dich ritzt ??? du schadest deiner gesundheit ... :( mach so was nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis nicht, ich würde einen Psychiater aufsuchen. Ritzen kann zur Sucht werden und tötdlich enden.

Gegen den Klamottenstyl und gegen die Musik hab ich auch nichts. Wenn dir die Farbe Schwarz gefällt und diese düsteren Gedanken dann ok. Aber bitte las das ritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

O M G 1. Emo hat nicht "nur" mit der Musikrichtung und dem Kleidungsstyle zu tun... Emo von Emotional Hardcore. Emo ist eine Lebenseinstellung. 2. Ritzen hat "garnichts" mit Emo's zu tun... Ich frag mich überhaupt wie sich das Gerüscht reingeschlichen hat... Wen man sich Ritzt ist man am Borderline Syndrom erkrankt und sollte schnellstens Psychologische hilfe suchen. 3. Das mit dem depri ist auch gelogen. Emo's sind genauso of/wenig depri wie andere auch! Nur sie zeigens offener... 4. Es gibt viele mit dem Emostyle aber anscheinend nur sehr wenige die wissen was Emo wirklich bedeutet... ich hoffe ich hab hier mal etwas Klarheit reingebracht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ritzen und schwarze klamotten tragen hat noch niemanden geholfen. such dir jemanden, der dich versteht, mit dem du über alles reden kannst. emos enden schlimmstenfalls im selbstmord

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FanGirL123
02.10.2011, 19:26

ich habe keine die mich überhaupt verstehen gar nichts,....

0
Kommentar von AlexaScreamo
03.10.2011, 18:18

Weißt duu überhaupt was emo's sind? Emo sein hat gar nichts mit depri sein oder ritzen zuu tun! das sin 2 verschiedene sachen!

0

Hey, finde Emos super. Bin zwar selber noch kein richtiger, aber auf dem besten Weg. Aber eins solltest du wissen, Emo zu sein heißt nicht, ständig depressiv zu sein, oder sich zu ritzen. Es hat auch mehr was mit dem Aussehen zu tuhen, also denke nicht falsch!

Weiterhin viel Erfolg aus deinem weg.:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du sollst erwachsen werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?