Soll ich einfach abhauen? ich weiß echt nicht weiter?

Support

Liebe/r Agnesschreiber,

Bitte bedenke: Selbstmord ist keine Lösung und wir können nicht zulassen, dass Du Tipps bekommst, die Dir selbst schaden können.

Vertraue Dich doch bitte nach Möglichkeit auch einem Menschen aus Deinem näheren Umfeld an. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule / Arbeit sein.

Und wenn das nicht geht: Du kannst Dich auch jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage-Support

3 Antworten

Die Flucht nach Belgien wird die Dinge nicht ändern. Du musst herausfinden was mit dir los ist. Ist es nur temporär?

Bei Pubertierenden machen Hormone und Gefühle aufgrund der vielen Aenderungen tralala, dass ist sehr belastend und schwer auszuhalten. Einfach Augen zu und durch, dass bessert wieder.

Das gute, ich kann dir garantieren, ach schwierigen Zeiten wird es immer gut.

Statt ständig zu wechseln, waere es besser an einem Ort auszuhalten Denn deine Probleme werden nicht durch den Ort verursacht, sondern kommen aus deinem inneren. 

Du hast vermutlich einfach Angst vor den vielen Veränderungen und bist durcheinander.

Lass dir von Aerzten mit Medikamenten oder psych. Unterstützung durch diese kritische Phase helfen.

Du solltest Dich Deinem Hausarzt anvertrauen, der kann Dir helfen eine adäquate Therapie einzuleiten. Das wichtigste ist im Moment, das Deine Depressionen behandelt werden, eventuell auch mit Antidepressiva.

Bitte in diesem Zustand keine Entscheidungen treffen, erst wieder  bei

Besserung !

Hallo Agnes, 

du gibst dir zu wenig Zeit, dich auf neue Situationen einzustellen! Was sind schon 2 Wochen oder gar 3 Tage?  Nach so kurzer Zeit kann man sich nirgends schon wohl fühlen. Du brauchst dringend einen stärkeren Willen zum Durchhalten! 

Ich rate dir, nicht nach Belgien zu ziehen. Du kannst dich dort nicht verständigen und machst dich von deinem Freund abhängig. 

Beweise hier Durchhaltevermögen und zieh die Schule durch!

Alles Gute! 

Energie im Leben finden?

Hey, ich bin 19 Jahre. Seid mehreren Jahren geht es mir so das ich jeden Tag Langeweile habe...egal was ich mache. Ich war in unterschiedlichen Vereinen habe Urlaub gemacht etc. und dennoch habe ich keine Freude daran empfunden. Dazu kommt noch meine Faulheit weil ich an dem Punkt bin wo ich mir jedes mal die Frage stelle „warum?“. Aktuell weiß ich mit meinem Leben einfach nichts anzufangen. Hätte jemand einen Rat?

...zur Frage

blutzucker zu niedrig oder nicht mehr messbar?

ist egal wie man es nimmt. wie gerade es mir geht. zu niedrigt ich ich fühle mich richtig sch..ße. mal ist der blutzucker hoch und nicht messbar oder wie jetzt zu niedrig. ist das leben mit diabetes ssssscccccchhhhheeeeeeeiiiiii........ und ich kann nix machen. zum kot...enn.

...zur Frage

Warum bin ich in der Schule so?

Seit ich in die erste Klinik wegen Magersucht kam, habe ich Probleme auf Gleichaltriege zuzugehen. Ich habe nach der Klinik die Schule gewechselt, weil es in der anderen Probleme gab und habe mich noch immer nicht eingefunden. Wenn andere auf mich zukommen, schaffe ich es nicht su reden, egal wie sehr ich es will. Ich habe niemanden und das macht mich fertig. Ich habe auch keine Interesse an den Dingen wo alle tun, ich habe an nichts Spaß. Sicher finden mich dort alle komisch, weil sie keine Pesönlichkeit sehen, ich kann keine Reaktionen zeigen. Ich fühle mich dann wie ein Alien, ich fühle nichts mehr und sehe wie die anderen mich finden. Aber nach der Schule ist alles wieder vorbei, ich kann mit jedem reden und wieder Reaktionen zeigen. Ich habe das Gefühl, ich komme besser mit Erwachsenen klar, woran könnte das alles nur liegen?

...zur Frage

Wirtschaftsgymnasium ohne Einführungsklasse und Wiederholen?

Hey ;) Ich besuche derzeit eine Realschule in Bayern und würde sehr gerne nach der 10. Klasse an ein Wirtschaftsgymnasium wechseln, da ich BWR als Zweig gewählt habe, aber leider in keiner zweiten Fremdsprache unterrichtet werde. Ist ein Übertritt auch ohne Wiederholen (der 10. Klasse) bzw. das Besuchen einer Einführungsklasse möglich? Es wäre cool, wenn ihr selbst auf so ein Gymnasium geht und vorher gewechselt habt und eure Erfahrungen und euer Wissen hier schreibt ;) Bitte antwortet mir, ihr rettet mein Leben! :D

...zur Frage

Ungelernt in der Schweiz arbeiten egal was

Wo hat man gute Chancen als ungelernter aber immerhin mit einem Realschulabschluss in der Schweiz Arbeit zu finden? Egal was es ist ob Schichtarbeit alles egal Hauptsache Arbeit und man kann Leben da.

...zur Frage

Ich fühle mich nicht vollkommen

Ich fühle mich seit einigen Monaten sehr komisch...

Ich bin 23 Jahre alt und hab nach langer suche vor einem Jahr eine Ausbdilung angefangen zur Erzieherin.Es macht mir eigentlich auch viel Spaß...Aber irgendwie denke ich mir mittlerweile (nicht nur im bezug auf die Ausbildung,aber da besonders) das es doch nicht alles gewesen sein kann. Ich würde gerne so viele dinge machen.Ich fühle mich als würde etwas fehlen im meinem Leben. Es ist auch nicht so das mir langweilig ist. Ich bin von morgens bis abends unterwegs und unternehme sehr viel verschiedenes. Bald fang ich auch ein niederländisch kurs an. Abwechslung habe ich aber trotzdem hab ich das Gefühl das es doch da mehr geben muss. Es ist etwas schwer für mich zu erklären...ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Was soll ich nur tun?:( was kann ich tun um raus zu finden was mir fehlt? Was mich glücklich macht? Mir macht nichts mehr wirklich freude,von ganzen herzen freude:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?