Soll ich einen weiteres Kaninchen holen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Entschuldige, aber wenn ein Kaninchen bei dir verstirbt und dann eines was aus dem Tierschutz übernommen wird auch. Dann stimmt vielleicht was an deiner Haltung nicht so ganz. Vor allem da dein Tierarzt ja auch bereits sagte, dass dein eines Kaninchen zu dünn sei. Lass uns erstmal überprüfen, was du da verkehrt machst: Wie ernährst du die Tiere? Wie leben sie? Wie ist das Gehege eingerichtet?

Auf jeden Fall braucht dein Kaninchen Artgenossen, Kaninchen sind soziale Tiere und leiden alleine. Der Altersunterschied ist doch jetzt auch nicht sonderlich groß, größer als 3 Jahre sollte er jetzt nicht unbedingt sein es seidem du hättest eine größere Gruppe von Kaninchen mit allen Altersklassen, aber das ist ja bei dir nicht der Fall jedenfalls kann das gut gehen du solltest sie auf jeden Fall mal vergesellschaften. Weißt du wie das geht? Ich nehme mal an denn du hattest es ja irgendwie schon einmal geschafft.

doofenschmitz 12.03.2014, 13:01

Mal langsam... Ich habe 4Quadratmeter Freigehege für die Kaninchen wo sie rein und raus können wie sie wollen. Dann habe ich einen Doppelstöckigen Stall mit je Stockwerk 1Quadratmeter. In jedem Stockwerk befindet sich ein Häuschen. Das Futter habe ich aus dem Fressnapf. Eine Heuraufe haben sie auch. Die Ecktoilette nicht zu vergessen. Sie bekommen JEDEN Tag frisches Wasser. Das Stroh ist vom Bauer sorgfältig gemacht. Es ist besser wie dieses aus dem Fressnapf. Und das Kaninchen hat kaum was gegessen bei und bzw... es hat langsam gegessen

0
Sesshomarux33 12.03.2014, 15:15
@doofenschmitz

Verstehe. 4m² für zwei Kaninchen in Außenhaltung sind zu klein man berechnet pro Kaninchen 3m² vielleicht könntest du ja noch was abzäunen. Aber nun ja daran stirbt kein Kaninchen :-/ das war übrigens kein Vorwurf falls du dachtest. Bekommen sie auch was anderes als nur Heu?

0

Hallo, Du solltest UNBEDINGT ein 2 Kaninchen dazu holen. Dabei solltest Du auch auf das Alter achten, kein Baby zu einem erwachseKaninchen kam ma Und zu alt sollte es auch nicht sein, sonst stirbt es wieder. Wichtig ist auch ob du vorher Männchen und Weibchen hattest oder nicht, hol am besten das gleiche Geschlecht wieder. Die meisten Kaninchen kann man auch auf Probezeit nehmen, um zu gucken ob sich deine Kaninchen miteinander verstehen. Lass das Kaninchen auch am besten VORHER vom Tierartz durch checken. Viel Glück

Also ICH hätte mir das Bescheinigen lassen und wäre zum Tierheim gefahren . Ich arbeite selbst im Tierheim (ehrenamtlich) aber DAS geht gar nicht. leider gibt es auch >schwarze Schafe< was das Tierheim angeht.Bitte lass dein Kaninchen nicht alleine. Kaninchen brauchen MINDESTENS einen Partner. Hole noch ein Kaninchen ausm Tierheim ABER lass dieses (bevor du es zu deinem anderen lässt) ERST Tierärztlich untersuchen. glaub mir das ist der sicherste Weg.

doofenschmitz 12.03.2014, 12:52

ja das würde ich auch so machen. Mir geht es auch überhaupt nicht um die 30€ die ich für das Kaninchen zahlen musste. Wir haben auch im Tierheim angerufen und es gemeldet. Der Frau tat es leid und sie hat gesagt dass der Tierarzt eigentlich geschaut hat. Das war aber auch 9 Wochen her.

0

Hast du mal eine Kotprobe checken lassen? Abgemagerte Kaninchen haben häufig Kokzidien.

Auf jeden Fall ein zweites dazu holen. Das alleine zu halten ist Tierquälerei.

Holl dir eins ein kaninchen allein da wird ihm sehr einsam

doofenschmitz 11.03.2014, 15:01

bis jetzt geh es ihm aber gut so. Aber du hast eigentlich recht

0
Velvetti93 11.03.2014, 15:18
@doofenschmitz

Dein Kaninchen kann dir auch nicht sagen, das es einsam und traurig ist.

Es ist aber möglich, dass es eines Tages an Einsamkeit stirbt, wenn es keinen Partner kriegt.

2
antola61 12.03.2014, 18:47
@doofenschmitz

woher willst du wissen, ob es ihm gut geht? Kanninchen sprechen nicht und weinen auch nicht vor Trauer...:-)

also ich denke, ein zweites wäre SEHR wichtig!

0

Was möchtest Du wissen?