Soll ich einen Schlauch mit Dichtmilch füllen und einbauen oder nur den Mantel befüllen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Reifen darf sich nicht von der Felge lösen. Ist der Mantel zu groß für deine Felge?

Du kannst auch mal mehr Druck probieren, vielleicht setzt sich dann der Mantel richtig in die Felge.

Dichtmilch in den Schlauch zu füllen ist Quatsch. Dann hast du nur noch mehr Gewicht am Reifen. Wenn du wieder mit Schlauch fahren willst, solltest du dir einfach bessere Mäntel mit mehr Panenschutz zulegen.

Also der Mantel ist nicht zu groß für die Felge! Und als ich umgerüstet habe, habe ich den Mantel auf 3 Bar aufgepumpt bis er "geknallt" hat und somit in die Flucht der Felge gesprungen ist. Danach habe ich aber die Luft auf 1.5 Bar abgelassen. Auf dem Mantel selber steht nur eine maximale Bar Zahl von 6 aber keine minimale Zahl. 

0
@AnntiBanane

Welches Modell ist es denn? Bei der Umrüstung hast du ja offensichtlich alles richtig gemacht. Evtl. findest du auf der Seite des Reifenherstellers eine Angabe zum Minimaldruck.

Beim Schwalbe Nobby Nic liegt der Minimaldruck je nach Ausführung bei 1,5, 1,6 oder 1,8 Bar (letzteres bei 29 Zoll Laufrädern).

Vielleicht hast du tatsächlich nur den Minimaldruck unterschritten.

0
@elenano

Also, ich hab das Problem gefunden. Ich fahre einen Continental MountainKing 27.5 Zoll und 2.4er Breite und an einer Stelle des Reifens hat sich die Reifenflanke aufgelöst und so ein großen Loch hinterlassen das die Dichtmilch nicht mehr schließen konnte. Jetzt versuche ich mit meinem Fahrradhändler zu verständigen und hoffe dabei das die Garantie greift :D. Trotzdem Vielen Dank für Ihre Hilfe!!!

LG

1
@AnntiBanane

Gerne, aber ein Loch im Reifen kann auch einfach durch die Nutzung im Gelände entstehen. Fällt dann leider unter Verschleiß und nicht unter Garantie

0

Was möchtest Du wissen?