Soll ich eine "Freundschaft" beenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Erstmal: in welche Klasse gehst du?
Ich würde einfach mal mit der Freundin, mit der du dich gut verstehst, reden. Ich weiß ja nicht, wie die so drauf ist aber falls du denkst sie ist vertrauensvoll und du bist ihr wichtig dann sag ihr, du fühlst dich ausgeschlossen. Rede auch mit deinen Eltern falls die nett sind und sich für dich interessieren (tun sie bestimmt aber es gibt ja immer mal welche, bei denen das nicht so ist). Ich würde mir auch an deiner stelle ein außerschulisches Hobby suchen, vielleicht in einen sport Verein gehen. Da triffst du auf jeden fall nette Leute in deinem alter und auch ganz bestimmt ein paar Leute, mit denen du was anfangen und vor allem mit denen du dich anfreunden kannst.

Viel Glück,
Cati (18, w)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grauema1234
27.01.2016, 19:29

Ich gehe in die 9. Klasse

0

1.würde ich mit einen "besten freunden" darüber reden das du dich ausgeschlossen fühlst

2.misch dich unter die klasse und spreche sie einfach mal an bei uns ist es so das unsere klasse sozusagen in 2 Gruppen geteilt ist die eine wo Mädchen und Jungs sind die halt reifer sind und mehr chillen und die andere wo die "jüngeren" die mehr lernen nix mit Jungs zutun haben  ....ist zwar bisschen dumm aber langsam reden wir auch untereinander ist viel besser und jetzt fühlen wir uns auch wie eine klasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas finde ich immer was schwierig da jeder in so einer Situation anders handelt. Ich hatte aber mal das gleiche Problen. An deiner Stelle würde ich einfach mal zu deiner richtigen besten Freundin gehen und mit ihr darüber reden, wobei ich aus eigener Erfahrung sagen kann das sowas nicht häufig weiter hilft aber erzähl ihr einfach das du dich etwas ausgeschlossen fühlst usw. 

Wenn das nicht hilft würde ich mich einfach mal in der Klasse umsehen nach Leuten die dir sympathisch erscheinen. Häufig ist es nämlich so das man nur einen Blick auf eine Person wirft und sie danach direkt als Zicke, Angeberin oder sonst was abstempelt, sowas macht man meist nicht mit Absicht es passiert einfach. Wenn du dich dann mal richtig mt der Person unterhältst (am besten alleine da ist jeder er selbst) fällt einem häufig auf das die Person eigentlich viel netter ist als gedacht ;) 

In anderen Klassen kannst du dich natürlich auch mal umsehen :b 

Viel mehr kann man eigentlich auch nicht tun, sei einfach offen und Versuch dich nicht klein zu machen oder schlechter als du bist.

Bei mir was es nämlich damals so das ich mich ziemlich dafür geschämt habe das ich Animes gucke, aber als ich das dann einmal angesprochen habe waren viele einfach nur begeistert und haben sich wie wild darüber mit mir unterhalten was ich gar nicht gedacht hätte. Deswegen sei einfach du selbst und geh einfach mal auf die Leute zu und lächeln nicht vergessen ;)

Ich weiß am Anfang kostet das was Überwindung aber ich denke das Krieger du hin :)

Ich wünsche dir noch viel Glück, das wird schon kein Sorge ;b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXkeksiXx
27.01.2016, 19:19

Wie pizzalover 11 auch schon gesagt hat wäre ein außerschulisches Hobby auch nicht schlecht. Ich selbst habe dort auch viele neue Freunde kennengelernt :)

0

Rede Klartext. 

Nur so kannst du die Sache klären. 

Und wenn das nichts nützt, mische dich unters Volk. 

Sprich andere an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?