Soll ich eine Bewertung abgeben, für ein Spaßbieter bei ebay?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Nein, schreib lieber gar nichts rein 83%
Formoliere es anders 8%
Ja, Vorsicht Spaßbieter! 8%

10 Antworten

Nein, schreib lieber gar nichts rein

Obwohl ich sagen muss ich kann deinen Ärger nachvollziehen, nichts desto trotz muss man auch mal versuchen es von der anderen Seite zu betrachten und sie hat dich ja auch positiv bewertet, was sie hätte nicht tun müssen.

An deinser Stelle würde ich die Sache auf sich beruhen lassen und mich nicht weiter drüber ärgern, gibt nur graue Haare und Stirnrunzeln. Setzn es nochmal rein und starte ne neue Auktion.

Nein, schreib lieber gar nichts rein

Du kannst Ihn nicht negativ Bewerten ! Was soll er also dann mit einer positiven und die Anmerkung ..Spaßbieter.. ,das liest sowieso keiner mehr und die positiven Punkte hat er auch noch. Im übrigen groß in Mode gekommen bei ebay ,weil der Käufer ja sowieso keine negativ Bewertung bekommen kann . Mahnstufen über ebay einleiten ! P.S. im Übrigen kaufen Flohmarkthändler jetzt gezielt im Netz bei ebay ein ,Bieten dann was das Zeug hält und melden sich dann nur noch wenn das Gebot bei z.B. 1-2 E stehen bleibt. Wird es jetz immer öfter geben. Sorry leider ! Fazit: Mahnstufen über ebay ,damit Du wenigstens die ebay-Gebühr wieder bekommst. Deine Zeit und Deine Mühe zahlst Du drauf ! ebay halt ..,normal !

Formoliere es anders

Nutze die von ebay angeboten Möglichkeit des Abbruchs. Dann bekommst du die Provisionen wieder und der andere User bekommt eine Verwarnung und ggf. einen Einttrag in seinem Nutzerprofil von eBay.

Nein, schreib lieber gar nichts rein

Es ist untersagt, eine grüne Bewertunge mit negativem Text abzugeben, was bedeutet, dass du dir das sparen kannst, weil Ebay es auf Antrag des Käufers sofort löschen würde.

.

Außerdem würdest du ihm damit eher einen Gefallen tun, denn der Bewertungspunkt ist positiv - den Text lesen eh die wenigsten.

So ein Schmarn - eBay entfernt nur Kommentare mit rassistischem, gewaltverherrlichendem, beleidigendem oder aufhetzendem Inhalt. Käufer können gar nicht mehr negativ bewertet werden, die Texteingabe jedoch ist dem Bewerter überlassen - bitte kein Halbwissen verbreiten!

0
Ja, Vorsicht Spaßbieter!

Du kannst bei den Tipps vor diesem Witzvogel warnen! Habe ich auch schon mal gemacht und dann war es auch gleich vorbei mit diesem Anbieter, der mich auch über den Tisch gezogen hat. Ich habe was ersteigert und bezahlt,der hat mich dann noch beschimpft und nicht geliefert!

I. d. R. bin ich deiner Meinung, aber nicht jeder ist ein Lügner! In diesem Falle würde ich der Person glauben, schon auch weil sie den Verkäufer positiv bewertet hat. Kinder machen oft was sie wollen hinter dem Rücken der Eltern - sind schonmal zwei Punkte, die es glaubwürdig machen. Der dritte Punkt; sie die Mutter der Bieterin hat nicht geschimpft laut Aussage des Threaderstellers. Ergo einfach die Sache ant Akta legen und ne neue Auktion starten...

0
@Chopper1983

Ich denke mal, daß auch deine Ansicht sehr gut ist und würde sagen, daß wir beide auf eine Weise recht haben! Aber danke dennoch für den Hinweis, so habe ich das noch nicht betrachtet! Es ist gut,daß man sich drüber austauschen kann! ;)

0
Nein, schreib lieber gar nichts rein

Ich würde gar keine Bewertung abgeben.Schade ist, dass man als Verkäufer nur noch positiv bewerten kann.

Nein, schreib lieber gar nichts rein

da man käufer nicht negativ bewerten kann

Im Button nicht, im Text schon...

0
Nein, schreib lieber gar nichts rein

Ist ja kein Schaden entstanden, stell den Artikel einfach neu ein.

Nein, schreib lieber gar nichts rein

würd ich nicht machen

Nein, schreib lieber gar nichts rein

oder eine neutrale bewertung

Was möchtest Du wissen?