Soll ich eine Ausbildung nach dem Realschulabschluss machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an, für was du dich interessierst, aber mittlerweile hast du in so ziemlich jedem Job, der auch eine vernünftige Bezahlung bietet Abiturienten und Studenten unter den Bewerbern.

Leider sind einige Personalchefs so veranlagt, dass sie bei genügend Bewerbern mit höherem Schulabschluss die kleineren einfach ungelesen aussortieren.

Ansonsten kannst du auch mal schauen, ob deine Noten in der Realschule gut sind. Wenn ja, versuch dich zu bewerben und gleichzeitig nochmal für ein Gymnasium anzumelden - entscheiden und absagen kannst du dann immernoch.

Wenn deine Noten nicht die besten sind, dann kannst du es mit dem Gymnasium zumindest ein Jahr probieren und wenns zu schwer ist, dich immer noch bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du wissen.
Schau einfach was dir Spaß macht und dann schau nach der Bezahlung. :D
Wenn du noch das Gymnasium machen wollen würdest, wäre deine Wahl nach einem schönen Beruf, besser weil du mehr zur Auswahl hättest.

Du schaffst das schon, viel Glück dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meinen Realschulabschluss im Juli gemacht und gehe dann ab September in eine Einführungsklasse (10.Klasse) eines Gymnasiums. (Ich wohne in Bayern)

Du musst wissen was dir Spaß macht, in meinem Fall interessiere ich mich sehr für Flugzeuge. Ich möchte Pilot werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du erstmal Erfahrungen sammeln um herauszufinden was überhaupt zu dir passt 😒

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?