Soll ich durchhalten oder nachgeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kündige erstmal Verträge die unter deinem Namen laufen, von denn du aber nichts hast. Sie wäre nicht die erste die damit Mist baut weil sie angefressen ist. Zahl das weiter weswegen DU Probleme haben könntest, für alles andere soll sie aufkommen. Wenn die Eltern ihr Prinzeschen so lieben sollen die doch IHR Konto ausgleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setzt Euch zusammen und dröselt auf, welche gemeinsamen Schulden da sind, wer welche Verträge und warum abgeschlossen hat usw. Dann macht 50/50 und gut ist. Oder aber, es zahlt jeder das ab, wo sein Name drunter steht- was aber nicht immer nur fair ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Appell
22.10.2012, 19:18

Sie würde nichts zahlen, so wie sie mir gestern mit ihren Eltern gegenüber getreten ist. Also bist du auch für die zweite Variante. Oke. Danke :)

0

Da leider aus deiner ganzen Frage nicht hervorgeht, wer hier eigentlich, wem was schuldet, kann man dir auch keine sinnvolle Antwort geben. Hattest du dir Geld vom Konto deiner Freundin geliehen? Hatte deine Freundin dich gebeten, die Verträge abzuschliessen, und dir versprochen, sie zu bezahlen? Womit haben die Eltern deiner Freundin dich eingeschüchtert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Appell
25.10.2012, 09:42
  • Nein, sie steuerte selbst etwas in die Haushaltskasse dazu - Lebensmitteln etc. - und ging somit selbst ins Minus.
  • Wir beide haben uns entschieden, dass wir diese Verträge abschließe unter meinen Namen. Leider spannte sie das Limit etwas mehr aus als gedacht.
  • Sie kamen mir schon total wütend zu mir. Drohten mir, dass ich nicht so billig davon kommen und gingen nicht mal auf mich ein.
0

Was möchtest Du wissen?