Soll ich diese Baumwollzügel kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Prinzipiell ist es Geschmackssache, aber:

- Bei Baumwolle muss man wissen, dass es sich nach einem Regen anfühlt als hätte man einen nassen Schwamm in der Hand.

- Bei runden Zügeln muss man damit rechnen, dass diese nichts für dauerhaftes in der Hand halten sind. Sie sind also eher für Zäumungen, mit denen man nicht auf Anlehnung reitet wie z.B. Knotenhalter geeignet. Am Trensenzaum möcht ich die definitiv nicht haben.

- Als Horsemanshipzügel, wenn man auf Knotenhalfter reitet, gibt es nur halbwegs dünne aus Kunstfaser, Baumwollzügel sind immer dicker und die meisten Frauenhände sind eher nicht sehr riesig, sodass die meisten Baumwollzügel auch nicht wirklich rein passen, selbst wenn man nur alle x mal hin greift.

- Baumwolle geflochten ist immer dehnbar. Das ist bei einem Zügel sehr von Nachteil, weil dass die Hilfen verwässert. Gut, im Idealfall sollte man mit so wenig Last wie möglich einwirken, sodass fast keine Dehnung stattfindet, aber weiß man, wie feine Dehnungen es schon für's Pferd schwammig machen?

Ich habe Baumwollzügel mal leihweise benutzt und dann gewusst, nein, definitiv kauf ich mir sowas nicht. Eben weil die Hilfe sich komisch schwammig anfühlt und weil wir in Regen kamen und weil ich nur Handschuhgröße 6 habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mir überhaupt nicht vorstellen, wo da ein Vorteil sein soll.

Ich stelle mir vor, wenn  das Pferd schwitzt, spätestens aber im Regen, saugt sich Baumwolle voll Wasser und dann ist eklig in  der Hand und hängt schwer am Pferdekopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat jeder andere Vorlieben - ich mag dicke Zügel gar nicht, auch runde nicht. Für mich wären die also nix - ich bleibe bei meinen schmalen Kandarenzügeln aus Leder von Equiva. 

Probier sie doch einfach aus - das wird das einfachste sein. Oder wenn du einen Krämer oder so in der Nähe hast, fahr hin und fasse sie mal an - dann merkst du schon, ob sie dir gefallen oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich könnte mit den glaube ich nicht so gut reiten, weil sie mir zu dick wären. Fahr doch einfach mal selber hin und schaue sie dir an, denn das ist glaube ich die beste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel falsch machen kann man nicht. Zum richtig Arbeiten sind sie mir zu unhandlich, da würde ich eher zu normalen Lederzügeln greifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp12312344
06.03.2016, 21:28

Ist halt zum Ausreiten Danke!

0

Ich mag keine runden Zügel. Und auch keine aus Baumwolle.

Ich mag viel lieber meine dünnen Biothanezügel ohne Stege. 

Probier sie halt aus, ist Geschmackssache. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch noch was in den Rezensionen steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philipp12312344
06.03.2016, 21:17

Sie sagen dass sie robust sind doch sind die geeignet zum reiten, also liegen die gut in der hand wer hat damit erfahrung ?

0

Was möchtest Du wissen?