Soll ich die Original Akkus von Kameras oder Fake Akkus kaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab zwar nicht deine Kamera, aber bei meiner Canon 600D hab ich einen Orginalakku und einen "Billig"akku, wobei letzterer ungefähr halb solange durchhält wie das Orginal. Von demher empfehle ich dir eine Orginalakku, auch wenn er teurer ist!

Um nicht noch eine weitere Antwort auf zumachen, kommentiere ich mal hier, da ich auch die Canon 600D habe.
Ich habe mir als Zweitakku kein Original geholt, aber auch keinen, der richtig "billig" war. Der hält zwar nicht ganz so lange, wie der richtige, aber ist trotzdem in Ordnung. Da ich meistens nicht länger als zwei bis drei Tage ohne Strom unterwegs bin zum Fotografieren, reicht die Laufzeit der beiden zusammen locker aus.
LG

1

Ich empfehle auch eher die Originalakkus. Haben oft eine höhere Kapazität und sind weniger anfällig gegenüber thermischen Einflüssen. Das merkst du insbesondere im Winter.

wie wär's denn mit was dazwischen??

Es muss nicht immer der Original Akku sein, aber es sollte auch nicht unbedingt das Billgste vom Billigen sein!

Es gibt Hersteller die qualitativ beste Akkus herstellen die dem Original in nichts nachstehen, vielleicht in manchen Fällen sogar besser sind. Akkus von z.B. Ansmann oder Hähnel sind günstiger als das Original und bestimmt genau so gut

Immer nur originale kaufen, außer du möchtest das deine kamera kaputt geht oder im schlimmsten fall dir das Haus abfackelt :) (Meistens steht bei den billig dingern zwar drauf was er liefert aber am ende ist es nicht so :)

Hallo Grilltoast :-)

also ich kann Dir nur raten, einen Qualitätsakku zu kaufen. Diese sind besser verarbeitet und halten auch länger - gerade bei starker Belastung. Mit thermischen Extremen kommt ein Qualitätsakku auch immer besser klar.

Viele Grüße, die Marianne

oh die erste Antwort und gleich so gut :),danke

1

kannst gerne meine anderen fragen zu kameras beantworten würde mich freuen

1

Was möchtest Du wissen?