Soll ich die Kollegin anzeigen?

11 Antworten

Ich finde den Gedanken furchtbar jemanden anzuzeigen, weil er schwarz arbeitet. Es ist seine Entscheidung! Frag mal warum Menschen schwarz arbeiten, oft weil der Hauptjob nicht mehr zum menschenwürdigen Auskommen reicht. Es ist skandalös was einem Geringverdiener vom Lohn noch abgezogen wird. Vielleicht bist Du ja wütend darüber was wir monatlich in die Staatskasse einzahlen und am Ende arbeiten die davon bezahlten Politiker oft doch gegen den "normalen" Menschen. Gut ist das doch nicht was in den letzten Jahren so alles in der Politik abläuft. Es ist merkwürdig, wenn ich jeden Monat sehe wieviel Geld mir einfach mal so abgezogen werden kann. Aber die Wut an Leuten auslassen die für sich die Entscheidung treffen, dem Staat ein Stop zu verhängen, weil es anders ja nicht akzeptiert wird ist auch keine Lösung.

Hallo, wenn Du die Anzeige machst, kann das den Freund der ex-Kollegin schon eine üppige Strafe kosten - überlege gut, ob Du das wirklich willst. Der Hauptgewinner bei Schwarzarbeit ist doch der Arbeitgeber, und der hat bestimmt noch mehr Schwarzarbeiter beschäftigt. Wenn schon, dann solltest Du den Arbeitgeber anzeigen, Zoll und Sozialversicherungsträger machen dann schon ihre Arbeit. Und tröste Dich - viele ärgert die Schwarzarbeit, sie habens aber nicht im Kreuz, reell zu handeln.

Auf jeden Fall anzeigen. Das ist Schwarzarbeit. Aber mehr, weil der Arbeitgeber der schwarz arbeiten lässt, auch bestraft werden muss.

Einkommenssteuer/ Mehrwertssteuer bei Prostitution

Hallo liebe Mitglieder,

bitte außen vor alle Moralaposteln ;) Ich möchte mich selbstständig als Domina machen. Hierfür werde ich demnächst beim Finanzamt eine Steuernummer beantragen. Wie sieht denn das mit den Steuern dann aus? Muss ich 19% Mehrwehrtssteuer ans Finanzamt abführen ? Wenn ja, zu welchem Zeitpunkt? Monatlich, jährlich? und wenn ich ( da ich nur 1-2 Termine pro Monat mache) unter 4800 € pro Jahr bin, bekomme ich dann Steuern etc. zurück? über eine Antwort wäre ich sehr dankbar !

...zur Frage

was verdient eine Prostituierte monatlich? und muss sie Steuern bezahlen?

siehe oben

...zur Frage

Steuernachzahlung wegen Facebook?

Der Vater von einem Kumpel musste angeblich mehr Steuern bezahlen, weil das Finanzamt über Steuern rausgefunden hat, dass er wohl mehr Geld verdient hat, als er angegeben hat.

Er ist wohl im handwerk tätig und hat schwarz abkassiert. ist natürlich illegal, aber kann das Finanzamt aufgrund von Facebook-Statusmeldungen eine Steuerzahlung einfordern?

Kennt Ihr auch so Beispiele?

...zur Frage

ab wann kommt man in den knast bei steuerhinterziehung

hallo ne freundin von mir arbeitet leider noch nebenbei und setzt die steuern nicht ab ich lege es ihr immer wieder na sie macht es seit nem halben jahr und hat ungefähr 7000 euro verdient wie viel sind davon steuern bei einer steuerklasse 5? und muss man dafür in den knast? kann man es auch rückwirkend zahlen wenn theoretisch einfach zum finanzamt hingeht und denen das einfach wieder gibt? bitte um genaue antworten damit ich ihr das ordentlich vorlegen kann und was auf sie zukommt....ich danke euch im vorraus

...zur Frage

Steuern zahlen, wenn man heiratet als Student?

Hallo,

als Student hat man ja die Steuerklasse 1. Wie ist es, wenn man heiratet und als Werkstudent arbeitet und weniger als 1000 € Brutto verdient? Muss man dann Steuern zahlen, wenn der Ehepartner die Steuerklasse 3 oder 4 nimmt?

...zur Frage

Muss ich mir das gefallen lassen ( kopfnuss)?

hsbe einen Job auf 450 Basis angefangen, meine Arbeitskollegin hat schon länger ein Kick auf mich, ich bin ihr zu tussssig.... dann in der umkleide als ich mit einer anderen Kollegin besprochen habe über mein Urlaub.. hat die mich gerempelt und mir eine Kopfnuss gegeben und meine Familie beleidigt.... anzeigen wäre zu heftig oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?