Soll ich die Initiative ergreifen oder warten? ?

7 Antworten

Er hat gerne Kontakt mit dir, fürchtet aber, dass du wieder auf Beziehung abzielst. Darum genießt er zwar die Zeit, die ihr zusammen seid, will aber einen gewissen Abstand wahren. Wenn du wirklich auf eine Beziehung hoffst, musst du dir einen anderen suchen. Wenn er wollte, hätte er längst...

Ich würde als Frau nicht die Initiative ergreifen. Das könnte bei ihm den Eindruck erwecken, daß Du unbedingt eine Beziehung willst, zu gut deutsch, daß Du es “nötig“ hast.
Viele Herren der Schöpfung benehmen sich so, weil sie eigentlich schon gebunden, oft sogar verheiratet sind.

Bist du dir sicher, dass du es in Zukunft weniger schnell angehen würdest?

Ihm ging das zu schnell, warum eilt es dir so mit einer Beziehung,manchmal dauert es bis man sich richtig kennenlernt.

Er meinte zum Schluss, dass wir wirklich immer eine schöne Zeit zusammen hatten und er dies vermissen würde.

Hier redet er von der Vergangenheit, gibt dir das nicht zu denken?

Wenn er eine feste Beziehung haben wollte, dann braucht man kein Jahr um sich sicher zu sein.

Er kann dich trotzdem vermissen, aber wenn sich jemand unter Zeitdruck gesetzt fühlt, dann denkt er über eine Beziehung nach und einengen lassen sich die wenigsten.

Vielleicht wollte er dir das im Gespräch selber sagen, als schreiben.

Lasse doch die Zeit entscheiden, ob er sich wieder meldet oder nicht..


hmm nein der satz gibt mir nicht zu denken, es stimmt ja so wie er es gesagt hat...wir hatten eine schöne zeit, zur zeit sind wir uns ja nicht so nahe wie dazumals....weiss nicht, was mich daran stutzig machen sollte? :)

0
@Ariseandshine

@ Ariseandshine

Wie alt bist du?

Haben eine schöne Zeit = Gegenwart

Hatten eine schöne Zeit = Vergangenheit

0

Was möchtest Du wissen?