Soll ich die Hoffnung aufgeben bei einem Jungen mit Bindungsangst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mal ehrlich, was versprichst du dir davon?

Emotional scheint dieser Typ eine totale Ruine zu sein.

Wer nach sieben Jahren immer noch an seiner Ex Freundin hängt, Hat entweder ein mentales oder ein emotionales Problem.

Dann ist er noch mit irgendeiner Tante zusammen wo aber doch nichts läuft aber irgendwie doch nicht richtig.

Und dann macht er auch noch mit dir rum.

Irgendwo mitten in diesem Chaos solltest du vielleicht mal ein bisschen über deine Selbstachtung nachdenken.

Naja zumindest ist er ehrlich Und sagt offen, dass er nur auf körperliche Dinge aus ist.

Hey,

ich kann deine Situation sehr gut verstehen.

Ich bin sehr froh, dass er vorgeschlagen hat, den Kontakt zu dir zu unterbrechen und ich finde, du solltest dieses Angebot annehmen.

Zur Situation: Ich kann verstehen, dass du Gefühle für ihn hast. Aber auch neben seiner Bindungsangst (und dem Fakt, dass er sich nicht richtig verlieben kannst) wirst du bei ihm nie eine Chance haben. Auch wenn er seine jetzige Freundin nicht mehr liebt, ist er dennoch mit ihr zusammen und ich finde es daher verwerflich, dass er dich letztes Wochenende trotz aktiver Beziehung geküsst hat.
Zudem darf man nicht vergessen, dass er seine Ex-Freundin liebt und sie zurück haben möchte.
Kurz gesagt: Die Chance, dass ihr beide zusammen kommt, ist praktisch gar nicht vorhanden.

Jemanden zu küssen heißt ja auch, dass man ein großes Interesse an einem hat. Daher kann ich verstehen, dass du dir mehr von ihm erwartet hast, aber er kann sich ja nicht mal eine Beziehung zu dir vorstellen, da er nicht in dich verliebt ist

Mein Rat an dich: Nimm sein "Angebot", den Kontakt erstmal abzubrechen, auf jeden Fall an. Versuche, ihn zu vergessen. Jegliche Hoffnungen auf eine Beziehung zwischen euch beiden, rate ich dir, zu vergessen, da es Hoffnungen sind, die zum scheitern verurteilt sind.

Nach dem Kontaktabbruch, versuche dich abzulenken (mit deinen Freunden, Freizeitbeschäftigungen, ...) und unter Leute zu gehen. Die Ablenkung wird dir gut tun. Gedenke seine negativen Eigenschaften, wenn du gerade an ihn denken musst und erfreue dich daran, diese nicht ertragen zu müssen. Lasse deine Gefühle für ihn raus, das heißt, wenn du traurig bist, lasse die Tränen (in geeigneter Situation) fließen oder wenn du wütend bist, lasse die Wut an einem leblosen Gegenstand raus.
Spreche mit einer Bezugsperson, z.B. eine Freundin, deinen Eltern, ... darüber, wenn du magst. Gemäß dem Sprichwort "Geteiltes Leid ist halbes Leid" wird es dir helfen, leichter über ihn hinwegzukommen.
Der wichtigste Faktor, um ihn zu vergessen, ist die Zeit. Jeder braucht individuell, um seine Gefühle für jemanden zu vergessen bzw. mit ihm abzuschließen. Auch du wirst deine Zeit dafür brauchen, aber die gute Nachricht ist: Du wirst es schaffen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Isirider21 16.10.2017, 12:52

Ja danke das hilft mir :) ich habe ihm letzte Woche ans Herz gelegt das er sich auf die Warteliste der Psychotherapie in der Reha setzt und er hat nächste Woche einen Termin bei ihr. Ich finde es halt gut das er wenigstens meine Hilfe oder eher meinen Rat an nimmt.

1
MarkusB1996 16.10.2017, 13:18
@Isirider21

Das freut mich zu hören, dass er wenigstens deinen Rat befolgt.

Für dich ist es nun ebenfalls an der Reihe, seinen Rat, also einen Kontaktabbruch (am besten einen vollständigen Kontaktabbruch) zu befolgen.

Freut mich, wenn ich helfen konnte.

LG Markus

1

Was möchtest Du wissen?