Soll ich die Creme weiter verwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pickel sind nunmal hormonell bedingt und es handelt sich um kleine Entzündungen, weil Poren verstopfen (u.a. durch eine Veränderung  der Schweißzusammensetzung).

Das Beste für Pickel wäre, sie in Ruhe an der frischen Luft ausheilen zu lassen. Reinigen nur mit lauwarmem Wasser. 

Zinksalbe fördert die heilung von Wunden, verstopft die Poren aber auch zusätzlich, So entstehen mehr Pickel. Sie kann aber die ursache nicht verhindern.

Besser wäre also eine entzündungshemmdende (desinfizierende) Salbe, die es extra gegen Pickel gibt. Aber auch dann bekommt man in der Pubertät immer wieder welche.


Am besten du benutzt die Creme nicht mehr ,also ich benutze seid 2 Jahren die Anti Spot moisturizer anti-pickel Feuchtigkeitscreme von Essence und die hilft ganz gut koste so 2-3€

Keine großflächige Anwendung: Zinksalbe ist nicht zum großflächigen Auftragen geeignet. Da die Salbe viel Fett enthält, verstopft eine großflächige Anwendung die Poren, was zu neuen Unreinheiten und Pickeln führen kann. Stattdessen sollte Zinksalbe gezielt auf Pickel aufgetragen werden. (z.B. mit Wattestäbchen)

Was möchtest Du wissen?