Soll ich der neuen Freundin meines Ex-Freundes erzählen, dass er mich geschlagen hat?

16 Antworten

Vielleicht hat er aus der Vergangenheit gelernt. Wenn nicht, wird die neue Partnerin ein solch menschenverachtendes Verhalten sicher auch nicht dulden. Misch' dich nicht in ihre Beziehung ein. Du könntest dir dabei die Finger verbrennen.

Wenn nicht, wird die neue Partnerin ein solch menschenverachtendes Verhalten sicher auch nicht dulden.

Nene, sowas kann man nicht wissen. Man weiß bei sowas nicht, wie weit es gehen kann.

Lieber tunk ich meine Finger kurz in heißes Wasser und biete einer Frau die Wahrheit/meine Erfahrungen an, als mir denken zu müssen, dass dieser Frauenschläger getrost bei jeder beliebigen weitermachen kann.

Wenn er sie wirklich gut um den Finger wickeln kann, ist es natürlich schwierig. Aber ich würde sie so sachlich wie möglich warnen und mich dann etwas distanzieren.

Österreich, 18. Femizid, diese Woche wenn ich mich nicht irre.

2

Hi, wenn Du dazu eine professionelle Meinung hören möchtest, ruf mal die 08000 116 016 www.hilfetelefon.de

100% - Sie würde Dir nicht glauben. Schließlich ist sie verliebt und Du bist nur die Ex... Sie wird denken, Du erzählst Geschichten über ihn, weil er Dich verlassen hat, aus Rache.

Wenn Du etwas tun möchtest, zeig ihn an. Aber es wird sehr schwer sein, etwas zu beweisen...

Möglicherweise aber auch nicht, weil die selbst schonmal in solch einer Beziehung war.

0

Dann heißt es vielleicht, Du wärst eifersüchtig. Lass Sie ihre eigenen Erfahrungen machen. Wenn man Dir nicht geglaubt hat, könnte das ganz anders aussehen, wenn es Ihr auch passiert.

UNBEDINGT,

aber sie wird es erst glauben, wenn er sie auch geschlagen hat.

Im übrigen... wieso zeigst Du so einen nicht bei der Polizei an?

Verletzungen dokumentieren lasen.

Damit kannst Du sogar Schmerzensgeld erhalten.. Anzeigen lohnt also.

Mario

Was möchtest Du wissen?