Soll ich den Strafzettel bezahlen?

Bild - (Verkehrsrecht, Parkplatz, Strafzettel Halteverbot)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Ein Strafzettel wegen eines Verstoßes gegen ein Verkehrszeichen ist nur dann möglich, wenn das Verkehrszeichen amtlich angeordnet wurde. Aufstellungsort und -art spielen dabei keine Rolle. Bei diesem Zeichen vermute ich eher eine private Anbringung. Dann wäre ein Strafzettel deswegen also nicht gerechtfertigt.
  2. Selbst wenn das Verkehrszeichen amtlich angeordnet ist, bezieht es sich ohne Zusatzzeichen nur auf die Fahrbahn. Die Stelle an der du parkst, kann man wohl kaum als Fahrbahn bezeichnen.
  3. Das Ganze sieht nach einem verkehrsberuhigtem Bereich aus. In einem solchen Bereich teilen sich alle Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer etc.) die gesamte Fläche. Es gibt dort also keine klassischen Fahrbahnen, auf denen ein Halteverbot Gültigkeit haben könnte.
  4. Wenn es sich um einen verkehrsberuhigten Bereich handelt, ist das Parken nur auf gekennzeichneten Flächen erlaubt. Ob das hier der Fall ist, wird aus dem Foto nicht deutlich. Wenn irgendein Verstoß vorliegt, dann würde ich das als den wahrscheinlichsten annehmen. Dann müsste der hinter dir aber auch einen Strafzettel bekommen.
  5. Parken vor einer Einfahrt kommt auch nicht in Frage, weil es sich ja nicht um eine Garage o.ä. handelt, sondern um einen Raum für Mülltonnen.

Ich vermute, der Hauseigentümer hat das Schild angebracht um zu verhindern, dass Fahrzeuge unmittelbar vor der Tür zum Mülltonnenraum parken, denn die knapp 2 Meter vor der Hauswand scheinen noch Privatgrund zu sein. Jedenfalls entfaltet es (wie oben beschrieben) keine Wirkung auf deinen Parkplatz.

Ich würde mir genau ansehen, was denn überhaupt vorgeworfen wird und dann entsprechend reagieren.

Merci :-)

So hört sich das gut an.

0

Warte bis zum Anhörungsbogen, dort wird der Tatvorwurf benannt. Dann zahlst du oder lässt es. Posten hier natürlich erwünscht.

von wem war der Bescheid? sieht wie ein amtliches Schild aus; das kann jeder aufpappen. 

ganz normaler Parkplatz ohne Beschränkung

War ein amtlicher Zettel am Wischer.

Om Grunde genommen stehe ich auf einem normalen Parkplatz.Halt vor einem Raum wo Müll gelagert wird j d an der Tür hängt ein schlecht identifizierbares Halteverbotsschild.Darauf würde ich mich im Wiederspruch berufen wollen wenn da was kommt.

0

Was möchtest Du wissen?