Soll ich den Führerschein aufgeben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest weiter Fahrsunden nehmen und es dann nochmal versuchen, du schaffst es sicher. Fahren kannst du, wäre das nicht so, hätte dich dein Fahrlehrer gar nicht zur Prüfung angemeldet. Dein Problem ist wohl die Prüfungssituation und die Angst vor dem Prüfer, das musst du überwinden, dann bestehst du auch sicherlich. Du musst dir selbst vertrauen und dir einfach immer wieder vorsagen, das du fahren kannst und es diesmal unbedingt schaffen möchtest. Du musst genauso fahren wie in den Fahrstunden, etwas anderes möchte der Prüfer überhaupt nicht von dir sehen, denke einfach es ist eine Fahrstunde, du musst nur das gelernte abspulen um zu bestehen, mehr nicht!

Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DirnenBesteiger
03.05.2016, 19:43

ja wenn es nur so einfach wäre... naja mal schauen für mich ist da erstmal ende... budget und motivations mäßig

0

Hallo,

die 30 Stunden sind nicht schlimm....aber dafür über 2000 Euro ist viel.

Es ist besser lieber 2-4 Stunden mehr zu machen, als schnell schnell und dann evtl. nicht zu bestehen.(und günstiger)

Denn jede durchgefallene Prüfung motiviert ja nicht wirklich.

Also nicht schwarzfahren sonder durchhalten auch du schaffst das....sonst fragst du dich in ein paar Jahren, ob du wohl beim nächsten mal bestanden hättest.

Und sprich mal mit deinen Fahrlehrer ganz ehrlich...auch das du kein Geld hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ohne Führerschein also Schwarz zu fahren ist ja mal eine ganz bekloppte Idee! Da würde ich doch dringend empfehlen diesen Gedanken schleunigst zu verwerfen. 

Ob du ganz aufgeben willst oder solltest liegt wohl auch ein bißchen daran was du dir noch zutraust oder nicht. 

Brauchst du denn überhaupt noch weitere Fahrstunden weil du das Fahren oder die Grundaufgaben nicht drauf hast, oder bist du mehr einer der nur den absoluten Prüfungsstress hast?

Es gibt Fahrschulen speziell für solche Problemfälle. Hast du es dort schon einmal probiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DirnenBesteiger
03.05.2016, 19:41

ja es liegt an diesem prüfungsstress zumindest beim zweiten mal da ging ja garnichts mehr bei mir... beim ersten mal war es halt normale fehler (in anlieger frei & ganz kurz über ne durchgezogene linie + paar kleinigkeiten) hatte vielleicht auch noch mit dem stress zu tun aber das zweite mal war der komplette blackout hab die prüfung von selber nach 5 minuten abgebrochen weil ich erstarrt war hab sowas noch nie erlebt , ja aber ich wüsste nicht was fahrschule wechseln bringen würde wenn ich keine fahrstunden mehr nehme... die stellen mir ja nur das auto zur verfügung

0

Aaalso, zwei Mal durchfallen ist gar nichts, kenne eine die hats 5 mal gemacht. Ich bin auch einmal durchgefallen und war auch total verzweifelt. Aber überleg mal, wenn du mal Kinder hast, Kannst du nichts machen, du bist auf den Bus angewiesen und das ist je nach dem wo du wohnst echt beschissen. An deiner Stelle würde ich nochmal Stunden nehmen, das nimmt dir die Angst wieder einen Blackout zu haben, 3-4h reichen. Nach zwei Wochen kannst du die Prüfung ja wiederholen. Mein Fahrlehrer hat immer gesagt, denk nicht so viel sondern mach einfach. Und hey, alle guten Dinge sind drei! Gib nicht auf, du schaffst das! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von butterflyy321
03.05.2016, 19:31

Und beim schwarzfahren erwischt zu werden ist wahrscheinlich weitaus teurer.

0
Kommentar von DirnenBesteiger
03.05.2016, 19:33

ja ich werde jetzt erstmal abwarten und lange zeit nichts machen und dann bevor die stunden verfallen nehme ich nochmal 2 doppelstunden + prüfung  wären dann wieder 350€ und wenn es dann nicht klappt muss ich so oder so passen...

1
Kommentar von butterflyy321
03.05.2016, 19:35

Wo machst denn du deinen Führerschein :o ich habe für eine Prüfung knapp 200 gezahlt. Ich würde es schnellstmöglich machen, dann verlernst du nichts.

0
Kommentar von butterflyy321
03.05.2016, 19:40

würde ja auch keinen Sinn machen, wie gesagt mach es schnellstmöglich nochmal, nimm noch ein paar Stunden, soo teuer sind die ja nicht (bei mir 40€) und dann konzentrier dich bei der Prüfung, ignorier den Prüfer und fahr wie immer, in den Übungsstunden muss es ja klappen, sonst wärst du nicht zur Prüfung angemeldet.

0

Dein Problem schein deine Haltung zu sein. Du musst das alles entspannt sehen. Wenn du dir während der Fahrt gedanken über Geld zukunft bestehen oder durchfallen machst, wirst du deutlich schlechter fahren. Das wichtigste zum bestehen ist selbstbewusst zu sein und sich nur auf das fahren zu konzentrieren, wenn du eine Sekunde ruhe hast, denke nicht über die Prüfung nach die du dann grade machst, überleg dir statt dessen was als nächstes kommt, was der Fahrlehrer vorher gesagt hat im unterricht.. etc.   Du wirst ja nicht zu Prüfung zugelassen wenn du nicht fahren kannst. Das kannst du ja schon, musst es nur noch einmal machen. 

Ich kenne auch leute die 3 versuche brauchten.. mit abi und die studieren jetzt. viele sind sehr nervös also mach dir nichts draus und versuchs nochmal sobald du dich bereit fühlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen, Du DirnenBesteiger, das ist doch schon mal was und wenn Du dann noch Deine Probleme selber lösen kannst, wirst Du sicher auch den Führerschein schaffen. Auf welche Frage brauchst Du eigentlich eine Antwort? Wie soll das gehen, wenn Du uns vorschreibst, was wir Dir nicht antworten brauchen.  " weil ich es an sich ja kann " ? Wie sollen wir das verstehen ? Konntest Du das Deinem Fahrlehrer oder dem Prüfer vielleicht nicht so rüber bringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such Dir jemand mit Auto (Vater, Mutter, Freund, etc.) und geh mit dem auf den ADAC Übungsplatz. Dann probiers nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DirnenBesteiger
03.05.2016, 19:38

so ein verkehrsübungsplatz (soweit ich sie kenne) ist was für leute die anfangen den führerschein zu machen sowas kann man nicht mit normalem straßenverkehr vergleichen kann mich aber auch irren vielleicht ist so ein ADAC übungsplatz anders aufgebaut als ich sie kenne

0

Was möchtest Du wissen?