Soll ich den Beruf wechseln, weil es mir die Kollegen raten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast bloss das Abitur?

Also kein Studium oder Ausbildung?

Ich rate Dir etwas davon in Angriff zu nehmen...also Ausbildung oder dann ein Studium mit Abschluss.

Dann findest Du Dich im Berufsleben automatisch viel besser zurecht. 

Darum überlege Dir was Du gerne lernen möchtest und lasse Dich darin beraten und dann heisst es halt nochmals die Schulbank zu drücken.

Denn die Wirtschaft braucht qualifizierte Leute, hast Du einen solchen Abschluss in der Tasche reissen sich die Firmen um Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was meinst du mit "angestellt"? Azubi? Wenn Azubi dann darfst du auch Fehler machen, dafür sind die Ausbildungsjahre da. Die anderen bringen dir was bei und du lernst von denen. Du solltest dich allerdings auch nicht all zu ungeschickt anstellen, dann kann es vorkommen, dass deine Kollegen die Geduld mit dir verlieren. Sprich mit dem Ausbildungsleiter wie er die Sache sieht und zu was er dir rät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wissensdatenbank anlegen kann auch excel sein per stichwort abzufragen schulung vom chef lektüre abends zuhause ansonsten musst du selber entscheiden ob du es schaffst

kollegen männer sind immer genervt da die gleich annehmen jemand ist inkompetent wenn man fragt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?