Soll ich das behalten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In dieser Situation war ich auch schon und hab mir was ganz einfaches überlegt: Stell eine Kiste zusammen mit den Dingen, die du in einem Notfall (zb wenn dein Haus brennen würde) mitnehmen würdest. Das klingt jetzt hart, aber die Sachen, auf die Du nicht verzichten kannst, sind genau die, bei denen es sich lohnt, sie aufzuheben :-) 

In meiner "Kiste" sind beispielsweise Briefe, meine ersten Babyschuhe, Fotos von Familie und Freunden und eine Halskette, die ich von meiner Urgroßmutter habe :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angi14092001
10.01.2016, 23:15

Auch dir vielen Dank für deine schnelle Antwort :D

Ich werde mal versuchen das wichtigste rauszusortieren ;D

0

Oje! Da sind wir schon zu zweit! Immer diese Gewissensfragen! Hast Du die Möglichkeit, sie schön fein säuberlich in einen Karton zu schlichten, beschriften, zukleben und auf dem Dachboden aufbewahren.

Ich denke mir... wenn ich einmal in Pension bin, werde ich mir das alles wieder einmal anschauen...... schauma mal, ob's wahr wird. Vielleicht hau ich dann später einmal alles weg, jetzt kann ich es ehrlich gesagt, noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angi14092001
10.01.2016, 22:16

Da bin ich aber froh dass ich nicht die einzge bin :D

Ich könnte es zwar alles auf den Dachboden stellen aber da würde es früher oder später auch jemanden stören :C

Deshalb überlege ich mir ob es einfach ein für alle male wegkommt oder ich es einfach gleich aufhebe. ;D

Vielen Dank für deine schnelle Antwort

LG Angi

1

Was möchtest Du wissen?