Soll ich das Auto für 2.500 € kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo :)

Der Golf ist zwar in der Versicherung sehr teuer & außerdem sollte der Zahnriemenwechsel allein schon wg. dem Alter des Wagens (ein Golf 4 ist mindestens 12-13 Jahre alt!) zweimal mindestens erfolgt sein.. aber ansonsten ist das eigentlich ein Angebot, das mMn nicht unfair klingt!

Dieses Auto kann man sich zumindest mal ansehen.. der 75 PS Motor ist ganz okay & solange der Golf gut in Schuss ist sollte nix schiefgehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der maximale Schaden liegt bei 2500 Euro. Das Fahrzeug hat einen TÜV für zwei Jahre und wenn die Laufleistung stimmt einen guten Motor.

Gerade für einen Fahranfänger ein guter Deal. Die Dellen welche das Auto bald bekommt tun nicht so weh und der Schaden hält sich in Grenzen.

Nur bei Investitionen/Reparaturen am Auto muss man immer aufpassen das man kein gutes Geld schlechtem Geld hinterherwirft. Rechtzeitig aussteigen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
22.05.2016, 14:04

wenn man Dellen reinfährt, hat man den Führerschein wohl nicht richtig gemacht. Fahre nen 5er BMW und mir ist noch nie was passiert. Und habe riesen Fahrspaß.

0

Besser geht es für Fahranfänger doch wirklich nicht. An deine Stelle würde ich den nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
22.05.2016, 14:00

fahre seitdem ich 18 bin einen 530d mit 231 PS und lebe auch noch.. also was soll man mit so einer langweiligen Lahmkiste

0
Kommentar von Gym80951996
22.05.2016, 14:07

hat nichts mit Protz zu tun. Es geht nur um Spaß du verdammter Spießer. Wäre mir neu dass man mit einem 10 Jahre alten 5er angeben kann

0
Kommentar von Gym80951996
22.05.2016, 14:08

bloß keinen Spaß beim Autofahren und im Alltag haben, das ist verboten

0

Mindestens 13 Jahre alt, dann dürfte es ein Rentnerauto sein (bei dem Kilometerstand). Sollte auch noch ein lückenloses Serviceheft vorliegen sollte man zugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Wir haben doch alle mit solchen Autos angefangen.

Wenn er Technisch  OK ist.

Schaut aber trotzdem nach, nicht das die "verschleissteile" wie Bremsen und Auspuff in einem Jahr für viel Geld gemacht werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bekannte hat vor 4 Monaten auch so einen gekauft der hatte nur 46000 km gelaufen und sie ist voll zufrieden damit. Für einen Anfänger gibt es nichts besseres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?