Soll ich als Nachhilfelehrer(chen) den Notendurchschnitt angeben?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Nein, muss nicht unbedingt angegeben werden. 66%
Ja, unbedingt mit angeben! 33%

3 Antworten

Nein, muss nicht unbedingt angegeben werden.

Muss nicht unbedingt sein, kann bei deinen Noten aber nicht schaden! Du kannst auch deinen Mathe- und Englischlehrer nach einer Art Empfehlungsschreiben fragen oder fragen, ob die beiden Schüler in unteren Jahrgangsstufen haben, die Nachhilfe bräuchten. Wenn Lehrer vermitteln, ist das meist am erfolgreichsten.

Ja, unbedingt mit angeben!

Ich würde es machen..klingt doch auch in Ordnung..;)

Nein, muss nicht unbedingt angegeben werden.

Lieber nicht, denn sooo gut ist das auch nicht... Also, versteh mich nicht falsch, wenn du 1, 0 hättest würde ich es machen, aber so...

Was möchtest Du wissen?