Soll ich abtreiben?

19 Antworten

zuerst einmal: ruhig blut. noch weisst du nicht ob du schwanger bist. du sagst, irgendwie ist es doch schon mord. das stimmt, was sonst. trotzdem gibt es frauen die sich für diesen schritt entscheiden. ich empfehle dir auf dein gefühl zu vertrauen und daran zu glauben, dass es für alles im leben eine lösung gibt und ein kind keinen weltuntergang bedeutet. habe vertrauen in dich und dein schicksal.

Du machst Dich zu nervös. Bist vielleicht schwanger. Mach mal nen Test und sprich mit kompetenten Leuten (Eltern, ProFamilia...). Aber versuche das nicht bei GF.

Wenn du von anfang an sagst du willst nciht abtreiben dann mach es auch nicht! Dein gefühl sagt dir schon das richtige! rede mit deinen eltern ob sie bereit wären mit dir zusammen das kind zu versorgen! kläre die schulsituation! aber lass dich nicht voin deinem freun ueberreden! es ist allein deine entscheidung

meine schwester ist schwanger und will abtreiben

hallo ich habe da mal eine frage vllt könnt ihr mir helfen meine große schwester ist schwanger und will das baby abtreiben lassen ich habe das meinem freund gesagt und er hat gesagt ich könnte ja das kind nehmen jetzt ist meine frage geht kann ich das kind nach der geburt zu mir nehmen?

...zur Frage

kann man mit 18 ein kind abtreiben?

meine freundin sie ist schwanger sie weiss aber nicht genau den grund sie nimmt die pille und benutz kondom

doch jetz
sie ist schwanger

sie möchte aber kein kind es ist ihr zu früh

sie will abtreiben
aber das geht doch nicht so einfach oder ???

...zur Frage

Abtreibung Schwangerschaft wie lange dauert es bis sie vorbei ist ?

Hallo wie lange dauert es bis man nach einer abtreibung nichts mehr sieht ?also keine Reste mehr im Ultraschall

...zur Frage

Ich bin ungewollt Schwanger soll ich das Kind abtreiben?

...zur Frage

Möglicherweise ungewollt schwanger?

Also hier das Problem: vorab, ich bin 16. Mein Freund und ich hatte an einem Tag in den letzten Wochen ungeschützten Sex, was theoretisch kein Problem wäre, da ich die Pille nehme, aber einen Tag danach ist mir aufgefallen, dass ich dummerweise die Pille des Abends davor vergessen habe. In dieser Zeit hatte ich nur leider absolut nicht die Möglichkeit, mir die Pille danach zu holen, aber das ist auch nicht das Thema. Jetzt die Angst, ob ich dabei schwanger geworden sein könnte, einen Test habe ich noch nicht gemacht, da ich momentan im Urlaub bin und es deshalb gerade einfach nicht möglich wäre. Seit ein paar Tagen bilde ich mir ein, öfter mal Bauchschmerzen oder Übelkeit zu haben und gestern Abend dann auch noch der Schock, Blut vorzufinden (möglicherweise Einnistungsblutun?). Ich habe meinen Freund über die Möglichkeiten einer Schwangerschaft informiert, er wird in 2 Monaten 19. Wir haben uns drüber unterhalten und da seine Familie uns ganz bestimmt nicht unterstützen würde (ganz im Gegenteil) und auch für mich nicht infrage kommen würde, ein Kind in meinem Alter zu behalten oder zur Adoption freizugeben, haben wir uns dazu entschieden, im Fall einer Schwangerschaft abzutreiben. Momentan ist natürlich alles noch theoretisch, aber ein bisschen drüber informieren wollte ich mich trotzdem. Ich habe auch vielen Seiten gelesen, dass die Eltern nicht unbedingt etwas davon mitbekommen müssen. Meine Mutter ist alleinerziehend und sie würde mich vermutlich bei jeder Entscheidung unterstützen, aber ich möchte sie einfach nicht enttäuschen.

Deshalb: Weiß vielleicht jemand sicher (nicht nur vermutet), ob die Krankenkasse die Kosten einer Abtreibung bei einer Jugendlichen ohne Einkommen übernehmen würde?

Falls das Ergebnis des Testes positiv ausfällt, ist es dann unbedingt nötig, einen Frauenarzt einzuweihen? Denn dies würde ich gerne vermeiden.

Hat vielleicht jemand in meinem Alter schonmal Erfahrungen damit gemacht, wenn auch nur von Freunden?

Und zu guter letzt: Ich könnte gerade aufmunternde Worte gebrauchen, also hilft es nicht, nur Antworten von wegen „Abtreibung ist Mord“ und „Überleg es dir nochmal“ zu lesen, denn darüber nachgedacht habe ich sicher genug.

LG und vielen Dank schonmal!

(Entschuldigung, dass der Text so lang geworden ist)

...zur Frage

Freundin eines Kumpels will abtreiben wenn man keine 50.000€ zahlt?

Wie verhält man sich wenn die Freundin schwanger ist und abtreiben will und das Kind nur austrägt wenn man 50.000€ zahlt? Man würde das Kind dann alleine großziehn was kein Problem wäre. Darf die Freundin das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?