Soll es Privatpersonen erlaubt werden, Flüchtlinge bei sich in der Wohnung aufzunehmen, aber nur wenn es die Personen dann selbst wollen?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Ja,weil 68%
Sonstiges 23%
Nein, weil 9%

15 Antworten

Sonstiges

Ich bin durchaus ein Mensch der gerne anderen Menschen hilft.

Gleichzeitig habe ich eine Familie die ich schützen muss.

Aufgrund meiner beruflichen Vergangenheit würde ich jedoch davon eher Abstand nehmen. Es besteht immer die Gefahr dass eine Person die auf der Flucht ist durchaus traumatisiert sein kann und so eine tickende Bedrohung darstellt.

Ich bin jedoch gern bereit in den mir gegebenen Möglichkeiten zu helfen und zu unterstützen.

Sonstiges

Grundsätzlich darfst Du aufnehmen, wen Du willst.

Bei Mietwohnungen ist die Zustimmung des Vermieters notwendig. Bei Eigentumswohnungen oder Häusern ist das Deine Sache.

Es IST erlaubt, wenn es mit dem Vermieter abgesprochen ist. Verstehe daher die Frage nicht.

Ja,weil

Das muss nicht erst erlaubt werden, da es gar nicht verboten ist. :-)

Ja,weil

Ich glaube kaum, dass es verboten ist, denn das haben seit 2015 viele Deutsche gemacht.

Allerdings muss er registriert sein.

Was möchtest Du wissen?