Soll die Produktion von verbrennungsmotoren abgeschafft werden?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Ich bin dagegen dass die Produktion von Verbrennungsmotoren eingestellt werden soll 83%
Ich bin dafür dass die Produktion von Verbrennungsmotoren einfestellt werden soll 16%
Ich bin dafür dass Verbrennungsmotoren nur bei PKWs ersetzt werden sollen 0%
Ich habe keine Meinung zu diesem Thema 0%

9 Antworten

Ich halte die Fragestellung für falsch - ähnlich falsch wie vor 30 Jahren die Frage, ob der Katalysator zwingend vorgeschrieben werden soll.

Man muss nicht die Technologie vorschreiben, sondern die Ergebnisse. Wenn - um mal ein etwas albernes Beispiel zu nehmen - eine hässliche rostige Dampfmaschine es mit einer innovativen Pille schaffen würde, schadstofffrei zu arbeiten, wäre das für mich eine völlig akzeptable Technologie.

Und so sollte man allenfalls vorschreiben, wieviel Emissionen zulässig sind  und das strikt kontrollieren - und dann schauen, wie die Industrie das Problem löst.

Selbst bei null lokalen Emissionen könnte das z.B. immer noch ein wasserstoffbetriebener Verbrennungsmotor sein - deshalb halte ich die Forderung der Grünen auch für unsinnig, eine bestimmte Technologie entweder vorzuschreiben oder zu verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bin dagegen dass die Produktion von Verbrennungsmotoren eingestellt werden soll

hier wird mal wieder an der vollkommen falschen stelle angesetzt....

das Problem ist nicht der Motor, das Problem sind die treibstoffe....

zu Benzin und diesel gibt es so viele, großteils erpobte UND alltagstaugliche, umweltfreundliche Alternativen von Algenkraftstoffen über Bioalkohl und Propan bzw. Methangas bis hin zu synthetischen Flüssigkraftstoffen (GTL) die m,E, gerade in der Luftfahrt echt potenzial besitzen...

HIER sollte man ansetzen. derartige lösungen wären gerade im nutzfarhezugsegment, wo es (noch) keine gescheiten alternativen für einen rein elektischen antrieb gibt, eine echte Alternative / Ergänzung zum elektrischen Fahren...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bin dagegen dass die Produktion von Verbrennungsmotoren eingestellt werden soll

Was soll dafür die Alternative sein? Etwa Elektroautos? Hat das überhaupt schonmal Jemand überlegt ob wir die nötigen Rohstoffe haben um die nötige Menge an Akkus zu produzieren?

Dazu kommt noch dass die E-Mobilität umwelttechnisch höchst fragwürdig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bin dagegen dass die Produktion von Verbrennungsmotoren eingestellt werden soll

Wenn man ebenbürtige Alternativen schafft, dann denke ich ja.

Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das allzu schnell so kommen wird. Die Mobilität mit Verbrenner ist so allgegenwärtig, die Entwicklungen alternativer Antriebe immer noch nicht ausgereift oder derart teuer, dass für die breite Masse keine echte Möglichkeit eine Umstiegs gibt. Wer möchte schon, wenn er von Hamburg in den Schwarzwald- Urlaub fährt, vier Mal anhalten zum Nachladen der Batterie? Und das Ganze mindestens je zwei Stunden?

Nein, also da muss noch so einiges passieren, aber ich denke, politisch wird das sich schon irgendwie lenken lassen, man sieht es ja an der bekloppten blauen Plakette, die bald kommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NMNNMN
14.11.2016, 09:25

Mir Gefällt diese Antwort So Ungefähr denke ich auch aber wurden die Blauen Plaketten nicht abgeschaft das thema ist doch durch oder irre ich mich ?

0
Ich bin dagegen dass die Produktion von Verbrennungsmotoren eingestellt werden soll

Wird denke ich sich sehr stark verkleinern Die Produktion aber es werden denke ich immernoch leute an der alten Technik festhalten 

Und Im moment haben wir denke ich keine kostengünstigen und haltbaren akkus erst wenn elektromobillität bezahlbar wird altagstauglich Also Ladestationen an Jeder Ecke Und elektro Autos Keinen aufpreis oder wenn nur einen sehr geringen kosten könnten sich denke ich elektro autos durchsetzen und die verbrennungsmotoren Aus dem markt drängen 

Aber Im Moment sind wir denke ich noch nicht so weit 
Ich Möchte als beispiel die diskette nennen wer nutzt das noch ? Und wie sinnvoll ist sie noch aber es gibt immernoch einen haufen leute die daran festhalten damals als sie zb den treibersupport bei windows 10 abgeschaft haben gab es ein riesen theater deswegen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich bin dagegen dass die Produktion von Verbrennungsmotoren eingestellt werden soll

Es ist ganz einfach: Momentan ist es absolut unmöglich auf Verbrennungsmotoren zu verzichten und die Elektromotoren sind NICHT die Zukunft. Sie werden nur eine Alternative sein bis ein wirklicher Ersatz für Benzin- und Dieselmotoren gefunden ist. Bis aber eine BEZAHLBARE und umweltfreundlichere Alternative gefunden ist, kann und darf es nicht verboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird es in 15-20 jahren sowieso, bis dahin ist es noch nicht sinnvoll, da die Infrastruktur für die alternativen Antrieben noch fehlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topotec
14.11.2016, 09:09

Hat man schon vor 15 - 20 Jahren gesagt....

0
Ich bin dafür dass die Produktion von Verbrennungsmotoren einfestellt werden soll

Ja, weil diese einfach fossil sind, E-Autos sind 5-mal effektiver. Smog in den Städten ist der Killer Nummer 1!
Und Strom wird über kurz oder lang auch nicht mehr durch fossile Verbrennung erzeugt weil das Zeug einfach alle geht...

Und schon mal ins Gaspedal von einem TESLA S getreten? :)
Der Fortschritt geht immer schneller: http://live-counter.com/tesla-akku-fortschritt/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jumperi
14.11.2016, 10:45

solange die Akkus nach einem Unfall nicht explodieren, wäre es gut

0

Definitiv, aber nicht in den nächsten 10 Jahren. Aber spätestens 2035 sollte man diese nicht mehr produzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?