Soll der staat stärker in die einkommens- uns vermögensverteilung eingreifen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Staat bekommt doch schon die Hälfte vom Gehalt bei Gutverdienern.

Das Gehalt selbst verhandelt jeder selbst. Wer nix kann bekommt halt weniger. Schuld daran ist aber nicht der Staat sondern der, für den die Schule nicht nur kostenlos sondern auch umsonst war.

Diese Frage ist nicht sinnvoll ohne zugleich zu definieren, welche Ziele der Staat verfolgt oder verfolgen sollte.

Erst in diesem Kontext kann man sich zum Für und Wider einer Umverteilungspolitik Gedanken machen.

warum sollte ein vermögen verteilt werden? auf einnahmen sollte jeder steuern zahlen. für das vermögen wurden bereits steuern gezahlt

Was möchtest Du wissen?