Soll man mit Hunden ( generell mit Tieren) sprechen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hey Pupetta

In dieser Zeit des ökologischen Notstands erkennen immer mehr Menschen die Notwendigkeit, ihre Verbindung zu ALLEN Lebewesen wieder zu entdecken. Kommunikation zwischen Menschen und Tieren hat eine tiefere Bedeutung und Dringlichkeit bekommen. Wir können so viel lernen von den Tieren über ein Leben in Harmonie und das Gleichgewicht der Erde. Für Menschen, die die Tiere aufrichtig lieben, verstärkt die direkte telepathische Kommunikation das Verständnis für und die Freude mit ihren Tiergefährten, was die Beziehung mit ihnen und allem Lebenden sehr bereichern wird.

Mehr findest du hier: http://www.mit-tieren-sprechen.blogspot.com/

Hoffe ich konnte helfen :)

LG Surfer95

Ich rede auch sehr viel mit meinen Tieren, 2 Hunde und 6 Katzen. Allerdings habe ich es mir abgewöhnt, bei Spaziergängen mit meinen Hunden zu viel zu reden. Denn wenn sie permanent zugetextet werden , können Kommandos die gegeben werden, und natürlich auch eingehalten werden sollen, ziemlich schnell untergehen.

man soll auf jeden fall pflanzen beschimpfen. aber kontakt zu tieren ist wichtig. so kannst du ihnen auch was beibringen: z.B.: ich habe meinem kater immer ein wenig aktivia gegeben und dann halt das wort dazu gesagt. jetzt kann ich sagen "komm unfug, wir holen uns nen aktivia" und er folgt mir in die küche zum kühlschrank

Socat5 02.12.2010, 20:41

Unfug? lol

0

Natürlich spricht man mit seinen Tieren, egal welchen. Wir sprechen unterschiedliche Sprachen und verstehen uns trotzdem. Mein Kater sagt Miau, ich sag 'Ich weiß, Dicker'^^ Der Ton machts.

Also ich behandle meine Meerschweinchen immer wie (süße^^) Menschen. Ich kann ihnen alle meine Geheimnisse anvertrauen und sie widersprechen nie^^ Es gibt viele Menschen, die mit ihren Tieren reden. Ich weiß´ nicht genau, was und ob es was bringt. Man hält dich dann aber nicht für bescheuert oder verrückt, ich finde das eigentlich ganz normal. Mach was du willst, denkt dein Hund wäre ein "realer" Mensch.... Hemmy

Sicherlich kannst du das machen. Das machen viele ;) ...und wenn andere schon mit Pflanzen sprechen, damit sie schneller wachsen, dann kannst du auch unbedenklich mit Tieren sprechen.

Natürlich spricht man mit seinen Tieren,egal welche. Wenn eins unserer Kaninchen mir ständig um die Füße hoppelt, wird es gestreichelt und ich sage "ja Lola gleich gibt es was". Sitzt mein Hund an der Tür , sag ich "ja großer wir gehen gleich raus". Selbst mit den Schlangen rede ich, obwohl die nur alle 14 Tage zum füttern aus dem Terrarium genommen werden.

Ich rede immer mit meinen Tieren. Ist mir doch egal, was andere von mir denken.

Beim Training oder wenn das Tier etwas falsch macht (beim Hund z.B. er nicht kommt, wenn man ihn ruft) solltest du aber keine geschichten vorlesen.

Ich rede des öfteren mit meiner Katze und meinem Hund und ich muss sagen...manchmal kommt es mir so vor, als ob sie es verstehen :D

Pupetta 02.12.2010, 19:59

Mir kommt es so vor als ob es meinem Hund egal ist. ;)

0
Surfer95 02.12.2010, 20:37
@Pupetta

hahaha jaa das kenn ich aber ich fühl mich mit meinem Kater immer wie mit meinem kumpel... Wenn er ein Thema halt nicht so interessant findet, haut er halt ab :) ansonsten echt aufmerksam :)

0

Klar soll man das, Hunde und Katzen können durchaus am Klang der Stimme erkennen, dass ein Mensch nett zu ihnen sein will !

auf jeden fall sollte man mit tieren, insbesondere mit hunden sprechen

Ja, selbstverständlich - ich spreche sogar mit meinen Pflanzen.

Surfer95 02.12.2010, 20:35

Mit Pflanzen sprechen? Interessant! Ich Glaube das bringt sogar recht viel wegen dem Sauerstoff austausch... Allerdings bringt streicheln der Pflanzen mehr :)

0

Was möchtest Du wissen?