Soldaten und Übergangsgebührnisse nach Dienstzeitende wie ist das?

1 Antwort

Ich glaube auch, dass es sinnvoller ist, sich mit dem Arbeitgeber auf die 275 € zu einigen, weil die Bw Dein fehlendes "Gehalt" dann aufstockt, damit Du nach der Dienstzeit nicht schlechter gestellt wirst. 

Schau mal im Dienstzeitende-ABC unter http://www.dienstzeitende.de/dze-abc.html nach. Da findest Du bestimmt noch ein paar hilfreiche Hinweise.

Aller Gute für Dich und die Ausbildung!

Was möchtest Du wissen?