Soldaten der Bundeswehr?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Nope... 47%
Glaube schon! 20%
Wird sich kaum ändern... 13%
Sie werden sinken! 13%
Auf jeden Fall! 7%
Siehe Kommentare 0%

8 Antworten

Nope...

Das ist eine Bedingung der Wiedervereinigung. 1989 hatte die Bundeswehr eine Mannstärke von 500.000, dazu kam die NVA mit 150.000. Da seinerzeit eine militärische Stärke Deutschlands aber durch die ehemaligen Siegermächte unerwünscht war, hat sich Deutschland verpflichtet, die Stärke auf 250.000 zu reduzieren.

Vielleicht sollte jemand Trump mal mit der Tatsache vertraut machen, wenn er wieder meint, Deutschland würde zu wenig für seine Verteidigung ausgeben. Schönen Gruß an seinen Vorgänger George H. Busch.

Sind den überhaupt mehr Einstellungen geplant oder hat der Bund die Truppenstärke die vorsgesehen ist ?

Die Zahl der Soldaten alleine sagt so ziemlich nichts aus wenn müsste man zumindest noch die Zahl der geplanten Stellen dazu nehmen. Und da habe ich jetzt nichts gefunden das der Bund seine geplanten Sollzahlen verfehlt hat.

Nope...

Die Zahlen sehen niedrig aus? Wie kommst du zu der Annahme?

Nö, die Bundeswehr ist im Soll, die Landesverteidigung steht momentan nicht im Fokus, es gibt derzeit ca. 185000 aktive Soldaten. Dazu kommen gut 30000 Reservisten.

Die Wehrpflicht ist lediglich ausgesetzt, kann bei Bedarf o.W. wieder eingesetzt werden. Dazu könnte man auf Millionen von möglichen Wehrpflichtigen zurückgreifen. (Artikel 12a des Grundgesetzes beachten)

Also alles im Lot.

Hmm, steht auf der Bundeswehr webside nicht, dass es 260. 000 gibt?

Oder habe ich mich da verguckt?

0
@Alexander1AD

Mit Zivilangestellten kommt das hin, Soldaten/innen sind es etwa 185000

1

Naja die Wehrpflichtigen müssten erst ausgebildet werden, bevor die in den Kampfeinsatz könnten. Für ne schnelle Landesverteidigung evtl. nicht ausreichend Zeit.

0
@Stingraylp

NATO-Bündnisfall, Reservisten, zudem kommt ein Krieg nicht aus heiterem Himmel. So ist eine Vorlaufzeit vorhanden, die dementsprechend genutzt werden sollte

0
Nope...

Hallo,

nein, das glaube ich nicht, weil unsere "Grünen" und "Linken" ja schön kräftig am demontieren der Bw sind (siehe KSK zum B.)

Ahja, was machen die Grünen und Linken denn so mit dem KSK? ;)

1
@OlafausNRW

Ok, dann schenke ich dir mal ein bisschen Bildung:

Linke und Grüne regieren nicht, das Verteidigungsministerium untersteht der Union (übrigens seit 15 Jahren) und eine rechtsextreme Kompanie aufzulösen, betrachte ich als Hauptmann nicht als "Demontieren", aber kommt halt immer drauf an, wo man politisch steht, was? ;) Vermutlich hast du AKK auch schon als "Linke" ausgemacht. xD

Brauchst dich nicht bedanken, in Deutschland ist Bildung kostenlos, so auch hier.

1

Was möchtest Du wissen?