sOLDATEN ANZEIGEN

5 Antworten

Wie jeden anderen auch: bei der Polizei.Es gibt in Deutschland keine Militärgerichtsbarkeit.

Es gibt in Deutschland keine Militärgerichtsbarkeit. Zuständig für solche Dinge ist einzig und allein die (ganz normale) Polizei. Sollte sich im Laufe deren Ermittlungen ergeben, dass tatsächlich eine Straftat vorliegt und sollte dann ein Strafverfahren eröffnet werden, dann teilt die Staatsanwaltschaft das dem zuständigen Vorgesetzten mit. Die Militärpolizei, d.h. die Feldjäger geht das alles nichts an.

Hallo, auch in Sachsen gibt es mindestens eine Kaserne, bei der man nach dem nächsten Standort oder einer Telefonnummer fragen kann. Feldjäger sollten in Frankenberg stationiert sein.

Im Zweifel das Kreiswehrersatzamt (in Leipzig) anrufen und sich die Nummer der Feldjäger geben lassen.

Hilfe mit Büchern (Romanze, Militär, Soldaten)

Also ich bin gerade in den USA und mich hat der ganze 'American Spirit' gepackt. Also suche ich jetzt ein Buch mit Militär oder Soldaten im allgemeinen. Es muss aber Romantik haben, da ich Bücher ohne nicht mag. Kennt einer sowas?

Danke :*

...zur Frage

Warum werden Soldaten als Mörder bezeichnet?

Sein wir mal ehrlich würde es Das Komplette Militär nicht geben Würde die welt doch nach wenigen Minuten untergehen weil die Polizei mit allem zukämpfen hätte...

wieso wird das Militär als Mörder bezeichnet?

...zur Frage

militär und polizei vereinen?

Warum ist die militär und polizei getrennt wäre doch kosten günstiger wenn das ein großer verein ist.

...zur Frage

Darf ein Polizist einen sich im Einsatz befindenen Soldaten verhaften und damit ...

seinem Posten entfernen? Weil bin ja Soldat und muß vieleicht bald ins Ausland und keienr konnte es so richtig sagen. Das zb die Afghanische Polizei einen Soldaten festnehem darf, aber galueb meines Erachtens darf das nur die Feldjäger

...zur Frage

Kann ein Soldat einen anderen soldaten deswegen anzeigen?

Hallo, Ich hätte da eine Frage. Also, ich bin 16 Jahre alt und mein großer Bruder (Heer & 21) ist bei der Bundeswehr. Vor knapp ein paar Wochen habe ich einen anderen Soldaten (Luftwaffe) kennen gelernt und wir wollen uns am Sonntag treffen. Ich weiß, dass sich Heer und Luftwaffe nicht abkönnen, aber beide sind 19 und 21 Jahre alt, da denke ich die werden doch wohl genug Vernunft besitzen, um miteinander zumindest auszukommen. Naja, also, dann habe ich vor gut 10 Minuten das meinem Bruder erzählt, dass ich den Soldaten von der Luftwaffe am Sonntag treffen werde, woraufhin er total ausgerastet ist, von wegen er könnte gegen ihn ein Disziplinarverfahren auslegen, wegen des §12 Pflicht zur Kameradschaft, dass ja ein soldat sich nicht an die Schwester o.ä. Eines anderen Soldatens "ranmachen" darf. Stimmt das? Kann er tatsächlich ein Disziplinarverfahren gegen ihn einleiten ? Ich bin mir ziemlich unsicher, ich meine es kann ja immer mal sein, dass ein Soldat sich in jemanden verliebt und dann erst im Nachhinein erfährt, dass ihr Bruder ja auch ein Soldat ist. Oder ist das nur bloße Angstmacherei?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?