Soldat werden in Deutschland?

7 Antworten

50 Jahre bei der BW ohne BS wird nix mit deinen Aktuellen Qualifikationen.

Dazu bräuchtest du noch zusätzlich eine Ausbildung damit du Feldwebel/Bootsmann werden kannst. Natürlich reicht das nicht aus, dazu kommen Eignung, Leistung und auch der Nasenfaktor.

Mit einem Hauptschulabschluss kannst du Theoretisch Unteroffizier/Maat werden, davon rate ich dir allerdings ab. Als Militärischer Führer hat man eine Menge zutun. Du musst dich mit den Mannschaftern gut stellen und diese auch führen können mit allem drum und drann. Davor und danach ist man schon relativ offen wenn man 5 Stunden einen Befehl, OPZ, Unterrichte und weiteres erstellt hat.

Das Kanst du zwar versuchen aber nur gut im Sport reicht nicht aus!

Außerdem schule l und Bundeswehr sind Völlig unterschiedliche bereiche und in der schule wirst du keine 3-8 stunden Sport treiben! Auch geht die körperliche elistung zurück als Blsosser solsfar wirst du niemals so lange beim Bund sein! Auch die Bundeswehr wurde schon vekleinerrt wegen kürtzungen also ist das auch nichts sicher!

Man braucht mindestens einen Hauptschulabschluss um sich bei der Bundeswehr zu bewerben. Würde dir aber aus offensichtlichen Gründen davon abraten.

Nur ? Lol dachte real

0

Mannschaftsdienstgrad geht auch ohne Schulabschluss.

1

Was möchtest Du wissen?