Solch ich meinen Ausbildungsplatz wechseln...Mein Chef hat eine Urkundenfälschung begangen, solch ich nun einen Anwalt kontaktieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, leg alles bei der IHK vor. Es handelt sich nicht nur um eine Urkundenfälschung, sondern auch um Betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
20.11.2015, 18:47

Danke fürs Sternchen!

0

Klare Antwort: Ja. Leg der IHK alles vor was du hast. Der Betrieb ist ganz offenbar nicht in der Lage Auszubildende auszubilden. Damit weitere Azubis nicht geschädigt werden, solltest du der IHK alles geben, was du hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaschaW94
16.11.2015, 12:35

Vielen Dank. Ich werde es dann der IHK vorlegen und mal sehen wie es weiter geht

1

Dass du zur IHK gehst um dir einen neuen Ausbildungsplatz zu suchen, ist gut! Zum Anwalt sollte man nach meiner Meinung erst gehen, wenn man in einem persönlichen Gespräch nichts erreicht hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxBellaox
16.11.2015, 12:23

?? das ist Urkundenfälschung und Betrug - sowas muss angezeigt werden

2

Hey ho!

Meiner Meinung nach, solltest du tatsächlich zum Anwalt damit. Urkundenfälschung ist Urkundenfälschung. Er kann nicht einfach mit DEINEM Geld so umgehen, als wenn es seines wäre...

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur IHK und zur Polizei, die helfen dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?