Solarstrom fürs Zimmer

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die idee an sich ist grundlegend nicht verkehrt. aber waurm nur das eine Zimmer?

wie wäre es denn, wenn ihr die komplette südseite eures Daches mit Solarplatten zupflastert, und in einen etwas größeren Wechselrichter investiert?

der strom wird so wie so nicht in deinem Zimmer bleiben... es sei denn du investierst in eine Inselanlage...

als kleines rechenbeispiel wäre hier eine Anlage mit etwa 1 kW Peak zu rechen, sagen wir 4 Strings á 2 Panele, das ganze auf einen 48 Volt Laderegler und 4 12 Volt Akkus (66 Ah) in reihe... dazu ein Inselinverter z.b. die Sunny 3048 Island von SMA

alles zusammen ca. 3.500 € zzgl. Kabel und Montagematerial

lg, Anna

Für 1000W braucht es 8-9qm Fläche, und das unter optimal sonnigen Bedingungen.

Bei 17 Geräten dürfte die Leistung erreicht sein, wo soll das also untergebracht werden?

Was willst du,mit einer Platte 17 Geräte.Du bekommst ein paar watt das reicht vielleicht zum Händy auf laden.

Was möchtest Du wissen?