Solarreinigung notwendig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

EIne professionelle Reinigung der Solaranlage macht Sinn wenn du wirklich überhaupt keine Erfahrung damit hast. Also noch nicht bei einer professionellen Solarreinigung zugeschaut hast. Im Grund geht es darum Reinigungsmedien zu verwenden, die einen geringen MIPS-Wert haben, also Brunne-, Leitungs- und Regenwasser. Es gibt aber noch mehr zu beachten - schau mal am besten hier mit weiteren Tipps zu Ökologische Solarreinigung:

http://www.green-demand.com/photovoltaik-angebote/oekologische-photovoltaik-reinigung

Bei weiteren Fragen meld dich ruhig, habe meine Anlage auch einmal reinigen lassen und zweimal selbst gereinigt.

Hallo, sinnvoll ist es, sich die Module anzuschauen. Die Neigung spielt u.a.eine Rolle und die Umgebung. Wenn die Möglichkeit besteht über ein Dachfenster oder eine Leiter gefahrlos an die Module zu kommen, sollte jährlich einmal nachgesehen werden. Sammelt sich Schmutz im Bereich der unteren Rahmenleiste oder bildet sich eine Schicht auf dem Glas (Schlieren nach Regen) dann ist eine Reinigung sinnvoll. Bei der Reinigung ist wichtig, kalkfreies Wasser und einene speziellen PV Reinger zu verwenden. Der Reiniger löst den Schmutz an und das Wasser spült ab. Der Reiniger bildet dann eine Art Schutzschicht(ohne die Leistung zu beeinträchtigen). Mit Spüli geht`s nicht. Kalkfreies Wasser wir über Ionenaustausch hergestellt. Regenwasser ist nut sinnvoll wenn es biologisch nicht belastet ist.

Ja,mit der Umweltbank geht das. Habe zwei Anlagen damit gebaut und bin zur Hälfte fertig mit bezahlen. Es bleibt jedes Jahr noch ca. 1200 Euro je Anlage übrig.

Hallo, bin hier gerade auf ein Thema gestoßen, was immer sehr Stiefmütterlich behandelt wird. Eine Photovoltaikanlage muss selbstverständlich gereinigt werden. Ich kann nicht verstehen, dass Regen das einige hier glauben, dass z.B. Regen Vogelkot oder Moosbildungen, was sehr häufig vorkommt, entfernen kann. Die Aussage von "Winkler000" ist natürlich absolut daneben. Es hängt auch davon ab, in welchem Umfeld die Anlage installiert ist. Wir machen dies schon seit einiger Zeit und stellen immer wieder nach der Reinigung fest, dass unsere Kunden eine bis zu 30% höhere Ausbeute haben als vor der Reinigung (Abhängig vom Standort).

Hallo,

in aller Regel brauchst Du Deine PV-Anlage nicht zu reinigen. Die Module haben porenarmes gehärtes Glas. Dies reinigt sich bei jedem Regen selbst. Also kein Streß, nicht Reinigen, nur Sonnenenergie ernten, diese selber verbrauchen oder ins Netz einspeisen.

natürlich macht es sinn.

die geräte sind permanent im außenbetrieb. da sammelt sich einigen an dreck an und als laie macht man da in eigenversuchen mehr kaputt, als dass man säubert

Ja es macht Sinn, wenn man es nach ca. 3 Jahren macht

Was möchtest Du wissen?