Solarpanels-Set für Einsteiger käuflich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • ohne speicher ist das alles keine gute idee, da du ggf. auch mal leistungseinbußen überbrücken musst.
  • auch solarstrom ist teuer. sprich kauf der panele etc. daher ist er zu schade, um ihn einfach in heizelementen zu verfeuern. mein tipp: campinggas oder espit
  • klar gibt es auch große panels, die man nicht zwangsweise fest installiren muss. allerdings wäre es nicht gerade schlau, ein solches einfach so aufs dach zu legen oder so, sonst verhält es sich im wind wie ein segel.
  • es gibt übrigens auch plug and play lösungen mit einem panel, und einem powerwürfel,. wo ein kleiner wechselrichter, der akku und der laderegler drin sind. das panel wird dann einfach angestöpselt.
  • je nach leistung wäre aber eine festinstallation deutlich sinnvoller und sooo aufwändig ist die auch nicht
  • von fertiglösungen zum zuhause einstecken würde ich die finger weg lassen, das ist einfach zu unsicher, ein einespeisendes gerät an eine steckverbindung anzuschließen, die nach einer seite offen ist.

lg, Anna

klar kannst so dinger kaufen,brauchst aber sonne oder sehr guten lichteinfall sonst bringen die nix.heizung kannst im prinzip vergessen,die braucht zuviel und ohne speicher/akku ist feierabend wenn es dunkel wird

Die gibts eigentlich überall

Brauchst einfach ein Solarpanel (preislich ca 1€ pro Watt) dann eine Autobatterie, Solarladeregler und ein 12V zu 230V Inverter.

Preislich liegste da ca. bei 250€ oder so

Es gibt natürlich auch fertig zusammengebaute Sets, die sind zwar komfortabler fürs Camping, aber auch teurer.

Was möchtest Du wissen?