Solarmontage mit Subunternehmervertrag nach Regelung des BGB Rechnung mit MwSt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meine Frage ist eigentlich die, kann diese Leistung mit MwSt. in Rechnung gestellt werden oder gilt hier nicht § 13B Steuerschuld geht auf den Auftraggeber über? Also Rechnung Netto Schreiben ohne MwSt. Mit geht es um diese Bauabzugssteuer und dazu brauch man eine Freistellungsbescheinigung vom Finanzamt die mir aktuell nicht vorliegt.

Worum geht es dir genau? Der Übergang der Steuerschuldnerschaft ist ein anderer Sachverhalt als die Bauabzugssteuer.

Der Übergang der Steuerschuldnerschaft nach 13b UStG kommt in Betracht, wenn dein Auftraggeber auch Bauleistungen anbietet. Wird er nach deinen Aussagen wohl nicht anbieten ("Vertrieb und Service").

Um die Freistellungsbescheinigung nach §48 EStG musst du dich halt kümmern und die beim Finanzamt beantragen.

Grundsätzlich: Hast du keine Ahnung vom Steuer- und Vertragsrecht, leg dir Steuerberater und Anwalt zu!

Was möchtest Du wissen?