Solarmodul, WP bzw Leistung in Ampere wirklich das Absolute Maximum?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die 50 Wp beziehen sich auf das was heraus kommt, wenn 1000 Watt pro m² auf das 20°C warme panel einwirken. und die 1000 watt erreichst du nur bei wirklich optimaler ausrichtung und absolut wolkenfreiem himmmel in der saharah oder so...

wird das panel warm, sinkt die leistungsausbeute noch mals. ich sag mal in süddeutschland kannst du bei einer wirkich optimalen ausrichtung mit ausreichend hinterlüftung so ungefähr 75, vielleicht 80% der spitzenleistung erreichen...

lg, Anna

PS: für eine gute leistungsausbeute ist auch ein gescheites verhältniss zwischen spannung und strom reelevant. d.h. ein laderegler mit einem MPP Tracker sollte schon verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YoungPadawan 07.05.2016, 19:36

D.h der Strom von 2.78A ist die "empfohlene wahrscheinliche Leistung in DE?

100% wären 4.16A, da ich aber eh nur 80% maximal erreichen könnte wären es also 3.3A, sprich knapp 44% steht egtl. dann hinten auf den Panel interessant.

Sprich ich sollte noch etwas einplanen dann. Danke

0

Was möchtest Du wissen?