Solarium.....Wirklich so schädlich wie alle immer behaupten?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau, es ist genauso krebserregend. Statistisch erkrankt jeder vierte Raucher im Laufe seines Lebens an durch das Rauchen verursachten Krankheiten. Wenn du das gleiche Risiko gern eingehen möchtest, dann leg dich weiter auf die Sonnenbank.

Tolle Schlussfolgerung... :o))

Es gibt eine WHO-Liste mit mutmasslich krebsfördernden Substanzen oder Strahlungen. Seit 1992 wird in dieser Liste die Sonne aufgeführt.. da ein Solarium auch nichts anderes macht, war es einen frage der Zeit, bis Sonnenbänke ebenfalls als krebserregend eingestuft wurden... Ebenfalls in dieser Liste sind z.B. Zigaretten, Bier, Rotwein und sogar gesalzener Fisch.. natürlich auch Hochgiftige Substanzen wie Arsen oder Asbest... Klar kann man jetzt die Aussage treffen, Sonne oder Solarium ist so giftig wie Rauchen oder Arsen.. Es gibt sogar diverse Zeitschriften die sich diesen "Spass" genehmigten...

Man könnte auch sagen, wer ein Glas Bier oder Rotwein trinkt, könnte noch ein Glas giftiges Arsen nachschütten.. ist ja eh schon egal...

Also, an Deiner Stelle würde ich die Wohnung nicht mehr verlassen, niemals Alkohol oder Zigaretten kosumieren und einen grossen Bogen um Fischprodukte machen.. dann lebst du bestimmt länger.. ;o))

http://photomed.wordpress.com/

0

wenn man nicht übertreibt, dann nicht. ich geh ab und zu mal rein. meistens im winter. mir hat es noch nicht geschadet. wie gesagt, wenn man ab und zu rein geht, scheidet es nicht.

also ich geh so alle 10 Tage 20min...10min is eigentlich zu wenig weil du erst ab 10min Pigmente aufbaust! Geh lieber etwas länger und dafür nich ganz 1mal die Woche, die Bräune hält sich dann auch wenn du ma 3 WOchen nich gehst...solange du es in Maßen machst is es denke ich ok, ich hab ma was von 52 Sonnenbädern im Jahr gehört, dazu zählen halt auch die wenn du am See liegst und so...

Was möchtest Du wissen?