Solarium, wie lange empfiehlt ihr mir?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo lisalein55, die Antworten sind hier teilweise Haarsträubend. 20 Min. Solarium kommen (seit der Gesetzesänderung zur Minderung der Sonnen-UV-Bestrahlungsstärke) ungefähr 15 Min. Mallorca-Sonne gleich. Sonne ist Leben. Sonnennutzung am Strand oder Solarium (ohne Sonnenbrand) ist gesundheitsförderlich für den ganzen Organismus. Vitamin D für das Immunsystem, Herz-Kreislauf, mit Glücksgefühlen für die Psyche und mindert bei vielen tödlichen Krebserkrankungen das Risiko um bis zu 50%!!! Jetzt noch zu deiner speziellen Frage: In jedem Sonnenstudio wird dein Hauttyp festgestellt und ein Dosierplan ausgehändigt. Wenn Du Dich an die Besonnungszeiten hältst kann Dir nichts passieren und wirst so am schnellsten Risikolos braun. Eventuell hilft noch eine Bräunungspflege um deiner Haut noch schneller zu einer Sommerfarbe zu verhelfen. Frage einfach mal die Mitarbeiter. VG romasol

danke hat mir echt geholfen und der erste der wirklich höfflich war :)!

0

Hallo Lisa! Je weniger desto besser. Die Experten der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) warnen  vor der Sonnenbank. Die Strahlen unter der künstlichen Sonne seien so intensiv wie die der echten Sonne mittags am Äquator. Und dadurch steige die Gefahr, an Hautkrebs zu erkranken erheblich. Wichtiger noch: In Solarien können Benutzer gar kein Vitamin D sammeln. Denn die UVB-Strahlen, die der Körper für die Bildung von Vitamin D benötigt, kommen dort fast gar nicht vor.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Mit dem Solarium würde ich immer vorsichtig sein. Ich habe es auf Grund des hohen Hautkrebsrisikos aufgegeben. Bin aber früher immer 10-12 Min jede zweite bis dritte Woche gegangen und eine schöne natürliche Bräune.

Was möchtest Du wissen?