Solarium von leichter auf mittlere Bank umsteigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Erhalter! Seit der Gesetzesänderung 2012 sind in der Regel alle Solarium in der UV-Stärke stark begrenzt. Solarien unterscheiden sich (in der Regel) nur noch durch den Komfort. Passe die Besonnungszeiten immer deinem Hauttyp an. Siehe auf das Ergebnis der Hauttypenanalyse und auf den ausgehändigten Besonnungsplan. Die UV-Stärke eines jeden Gerätes sollte die Angestellte deines Sonnenstudios wissen. Hier kann Dir jedenfalls keiner die Frage richtig beantworten! Zur Sicherheit solltest Du mit der Anfangs-Besonnungszeit von 5,5min wieder beginnen und dann wieder kontinuierlich steigern (laut Besonnungsplan!). Lass Dich also von der Angestellten aufklären. Wenn sie es nicht kann, suche Dir ein neues Sonnenstudio. Nur so als Tipp! Noch ein Hinweis: Mache Sonnenstudios haben auch ein kleines Hautmessgerät (SkinControl), damit sagen Dir die Angestellten in 3 Sek. wieviel Minuten Du jede Sonnenbank nutzen kannst. Mit freundlichen Grüßen romasol

Du verbrennst dich eh nicht so stark wie in der normalen Sonne, weil die aggressiven UV Strahlen im soli rausgefiltert werden. Geh 15 minuten. Das kann dir nicht schaden. Und wenn du merkst es bringt nix mehr sprich du wirst nicht mehr bräuner geh auf ne strake 20 Minuten!

Was möchtest Du wissen?